Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Schaden durch Motorrad und Parken erlaubt?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Schaden durch Motorrad und Parken erlaubt?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Infinity
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.12.2004
Beitrge: 146

BeitragVerfasst am: 04.02.09, 12:33    Titel: Schaden durch Motorrad und Parken erlaubt? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich hoffe, dass ich hier im richtigen Unterforum bin.

Zunchst einmal: Grundstzlich ist es ja so, dass man auf einem Fussgngergehweg kein Kraftfahrtzeug parken darf. Zumindest, wenn sich jemand beschwert oder klagt.

Nur frage ich mich wie das in einzelnen Fllen geklrt ist bzw. wo man sich informieren kann. Denn Motorrder stellt man doch eigentlich nicht auf einem Autoparkplatz ab. Auch wenn das selbstverstndlich kein Problem ist.

Nun ein Beispiel:

Angenommen, A parkt seit Jahren sein Motorrad neben einer Hauswand. Das Motorrad steht so auf einem breiten Fussgngergehweg, das bisher niemanden gestrt oder behindert hat.

Nun meldet sich die Eigentmerin und behauptet, dass durch das Abstellen des Motorrads das Gitter vor dem kleinen Kellerfenster beschdigt wurde.
Also das Gitter ist nach innen gedrckt.

Der Halter des Motorrads kann aber nachweisen, dass das unmglich durch das Motorrad verursacht wurde. Z. B. weil das Motorrad immer in die andere Richtung gekippt ist und selbst, wenn man es mit Gewalt in die andere Richtung kippt, kommt kein Teil an das Gitter ran, sondern eher das Lenkrad an die Wand.

Jetzt kann die Polizei natrlich einfach sagen, dass man das Motorrad z. B. auf die andere Straenseite stellt, wo sich quasi auch ein Fussgngergehweg befindet.

Wer entscheidet sowas in letzter Instanz oder wo kann man sich am besten informieren?

Vielen Dank!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beitrge: 2440
Wohnort: Ronneburg

BeitragVerfasst am: 04.02.09, 12:56    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Zunchst einmal: Grundstzlich ist es ja so, dass man auf einem Fussgngergehweg kein Kraftfahrtzeug parken darf. Zumindest, wenn sich jemand beschwert oder klagt.
Das Parken auf dem Gehweg ist auch dann verboten wenn sich keiner beschwert oder beklagt!
Zitat:
Denn Motorrder stellt man doch eigentlich nicht auf einem Autoparkplatz ab.
Doch, tut man, soweit es nicht ausdrcklich verboten ist.
Zitat:
Nun meldet sich die Eigentmerin und behauptet, dass durch das Abstellen des Motorrads das Gitter vor dem kleinen Kellerfenster beschdigt wurde.
Das msste die Geschdigte m.E. beweisen.
Zitat:
Jetzt kann die Polizei natrlich einfach sagen, dass man das Motorrad z. B. auf die andere Straenseite stellt, wo sich quasi auch ein Fussgngergehweg befindet.
Der Kraftfahrer kann sicher selbst entscheiden wo er parkt, soweit es dort erlaubt ist.
_________________
Wir machen das mit den Fhnchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoeneberg30
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beitrge: 199
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Vor jedem Polizeirevier sieht man alle Motorrder auf dem ffentlichen Gehweg, ich gehe also mal davon aus, dass 99 % der Polizeibeamten selber auf den Gehweg parken und in einer Grostadt wird das vermutlich auch kein Richter bestrafen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 07.02.09, 20:39    Titel: Antworten mit Zitat

Schoeneberg30 hat folgendes geschrieben::
Vor jedem Polizeirevier sieht man alle Motorrder auf dem ffentlichen Gehweg, ich gehe also mal davon aus, dass 99 % der Polizeibeamten selber auf den Gehweg parken und in einer Grostadt wird das vermutlich auch kein Richter bestrafen.
Ich frag' lieber gar nicht erst, was man rauchen mu, um sowas zu schreiben... Mit den Augen rollen
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoeneberg30
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beitrge: 199
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.02.09, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Erklre mir bitte deine Antwort, was war an meinem Beitrag falsch? Ich habe in meinem Leben wahrscheinlich 1 Millionen Motorrder und Roller auf dem Brgersteig gesehen, wo sie in den meisten fllen keinen stren und vielleicht 10, die auf der Strae parken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beitrge: 2440
Wohnort: Ronneburg

BeitragVerfasst am: 09.02.09, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das Parken auf dem Gehweg ist verboten, auch wenn es 1 Million Kraftfahrer trotzdem tun! Aus dem Fehlverhalten Anderer resultiert kein Recht fr einzelne!
_________________
Wir machen das mit den Fhnchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
talla
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2452
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 09.02.09, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Aufgrund der knappen Parkpltze fr PKW wird in vielen (nicht allen!) Gemeinden und Stdten das Parken von Zweirdern auf dem Gehweg toleriert, solange keine Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer dadurch stattfindet - oder sonstige Schden...

Meine zwei Zweirder parken mittlerweile seit ber 6 Jahren friedlich vor dem Haus (Innenstadtbereich) auf dem Gehweg, ohne das es die tgliche Politesse und die Polizeistreife strt. "Erlaubt" ist das parken auf dem Gehweg dadurch aber nicht.

Wenn aber morgen ein (besser gesagt zwei) Knllchen dranhngen, hab ich seit heute Pech und mu halt vollwertige PKW-Parkpltze belegen.

P.S. Rein aus eigenem Interesse wrd ich meine Motorrad nicht mehr dort abstellen, wo jemand "behauptet", es wrde dort irgendwas schlimmes anstellen. Ein paar Meter weiter und gut is...
_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von Ihnen angehngt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beitrge: 2440
Wohnort: Ronneburg

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 08:34    Titel: Antworten mit Zitat

talla hat folgendes geschrieben::
Meine zwei Zweirder parken mittlerweile seit ber 6 Jahren friedlich vor dem Haus (Innenstadtbereich) auf dem Gehweg, ohne das es die tgliche Politesse und die Polizeistreife strt. "Erlaubt" ist das parken auf dem Gehweg dadurch aber nicht.
Da mu ich mich natrlich ernsthaft fragen, warum sie das tun, obwohl sie genau wissen, da es verboten ist! Geschockt
_________________
Wir machen das mit den Fhnchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 12:57    Titel: Antworten mit Zitat

karli hat folgendes geschrieben::
Da mu ich mich natrlich ernsthaft fragen, warum sie das tun, obwohl sie genau wissen, da es verboten ist! Geschockt
Wahrscheinlich deshalb, weil es toleriert wird und nervige und fruchtlose Diskussionen mit planlosen Autofahrern spart.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beitrge: 2440
Wohnort: Ronneburg

BeitragVerfasst am: 10.02.09, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
karli hat folgendes geschrieben::
Da mu ich mich natrlich ernsthaft fragen, warum sie das tun, obwohl sie genau wissen, da es verboten ist! Geschockt
Wahrscheinlich deshalb, weil es toleriert wird und nervige und fruchtlose Diskussionen mit planlosen Autofahrern spart.
Also, wenn es toleriert wird, darf man gegen Gesetze verstossen und besonders dann, wenn es auch noch bequem ist. Aha! Teufel-Smilie Winken
_________________
Wir machen das mit den Fhnchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
talla
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2452
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 11.02.09, 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

karli hat folgendes geschrieben::
Da mu ich mich natrlich ernsthaft fragen, warum sie das tun, obwohl sie genau wissen, da es verboten ist! Geschockt


Weil es toleriert wird.

Wegen der Parkplatzsituation.
Sowohl fr "Besucher", als auch fr Anwohner.

Wenn hier jeder sein Moped auf nen PKW-Parkplatz stellt, bleiben fr die PKW gar keine Parkpltze mehr brig...

Solange Zweirder hier niemanden behindern, Gehwege also ausreichend frei bleiben, wird ein Auge zugedrckt.

Ein Anspruch auf Nichtverfolgung besteht natrlich nicht.

In einigen Gemeinden/Stdten in Deutschland wird zumindest in Teilbereichen doch noch mit Hirn gearbeitet...
_________________
Dies ist ein Text, der an jeden Beitrag von Ihnen angehngt werden kann. Es besteht eine Limit von 255 Buchstaben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 12.02.09, 01:40    Titel: Antworten mit Zitat

karli hat folgendes geschrieben::
Also, wenn es toleriert wird, darf man gegen Gesetze verstossen
N. Der Gesetzesversto wird nur nicht geahndet.

karli hat folgendes geschrieben::
besonders dann, wenn es auch noch bequem ist
Das hat mit Bequemlichkeit nichts zu tun. Sie knnen ja mal spaeshalber mit einem Zweirad einen PKW-Parkplatz nutzen und dann mit dem Autofahrer diskutieren, der das nicht akzeptieren will. Steigerung: Sie erklren als Radfahrer einem Autofahrer, da er auf einem Radweg nicht halten darf, auch nicht ganz kurz. Erweiterte Steigerung: Sie schreiben als Streifenwagenbesatzung an Heilig Abend Knllchen aus fr alle Fahrzeuge, die whrend der Messe im Dom auf einem bewirtschafteten, ffentlichen Parkplatz parken und keinen Parkschein ausgelegt haben (soll heien: Sie sind laaaange beschftigt), Fahrzeuge in ausgewiesenen Feuerwehrzufahrten lassen Sie abschleppen. Spitzenleistung: Sie weigern sich als Leiter des zustndigen O-Amtes, diese Verfahren einzustellen und bestehen auf Zahlung (soll heien: Sie werden exkommuniziert und sollten besser auswandern).
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoeneberg30
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beitrge: 199
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Tja Karli ist wohl ein Ordnungsliebender und absolut untoleranter deutscher Volksgenosse der mit Fernglas am Fenster steht und schon mit einer Hand am Telefon ist bei dem die 110 vorgespeichert ist und jede Fliege die schief fliegt anzeigt, so wie man es von lteren Herren dieses Landes erwartet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beitrge: 2440
Wohnort: Ronneburg

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

Sie sollten Profiler werden! Winken
_________________
Wir machen das mit den Fhnchen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Schoeneberg30
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beitrge: 199
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab schon ein Profil da brauche ich nicht 2 Profilers 8-|
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schadens- u. Produkthaftungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.