Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freundin !
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freundin !

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kaipi
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 03.03.2009
Beitrge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 16:43    Titel: Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freundin ! Antworten mit Zitat

Hallo,

wir haben folgendes Problem. Am 25.02 haben wir ein Haus ersteigert, die Alteigentmerin hatte es selbst im Mrz 2008 ersteigert, aber nie bezahlt. Nun wollen wir natrlich schnellstmglich ins Haus. Die Alteigentmerin wohnt laut Nachbar, Bank und Gericht bei einer Freundin (ist aber noch im Objekt gemeldet).
Laut ihrer Aussage kann sie dort nicht wohnen, da es zu kalt ist und vor 14 Tagen, durch ein Rohrbruch das Wasser abgestellt wurde.
Angeblich sucht sie eine Wohnung, aber wir trauen dem Frieden nicht.
Unsere Fragen sind nun :
1. War sie jemals Eigentmerin des Objektes ?
2. Welche Frist sollte man ihr setzen ?
3. Ist es rechtens, das sie laut ihrer eigenen Aussage dort nicht mehr wohnt, das
Haus nur braucht um ab und an mal eine Nacht dort zu schlafen, falls ihre Freundin Besuch bekommt ?
4. Wie lange dauert es einen Gerichtsvollzieher einzuschalten, bzw. mit welchen Kosten ist es verbunden ? Wie teilen sich die Kosten dafr auf ?

Danke im vorraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 03.03.09, 18:29    Titel: Re: Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freund Antworten mit Zitat

kaipi hat folgendes geschrieben::

4. Wie lange dauert es einen Gerichtsvollzieher einzuschalten, bzw. mit welchen Kosten ist es verbunden ? Wie teilen sich die Kosten dafr auf ?

Danke im vorraus


einfach mal den Gv anrufen und fragen. Winken
( Kontaktadresse erfhrt man beim zustndigen Amtsgericht)
oder so

http://www.ra-kellner.de/raeumung.shtml
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
UHU-1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.08.2008
Beitrge: 287
Wohnort: Zentrum der Macht

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 14:50    Titel: Re: Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freund Antworten mit Zitat

kaipi hat folgendes geschrieben::
1. War sie jemals Eigentmerin des Objektes ?


Ja - s. 90 Abs. 1 ZVG

Zitat:
2. Welche Frist sollte man ihr setzen ?


Eine kurze Frist wre angebracht .

Zitat:
3. Ist es rechtens, das sie laut ihrer eigenen Aussage dort nicht mehr wohnt, das
Haus nur braucht um ab und an mal eine Nacht dort zu schlafen, falls ihre Freundin Besuch bekommt ?


Das spielt hier keine Rolle.

Zitat:
4. Wie lange dauert es einen Gerichtsvollzieher einzuschalten, bzw. mit welchen Kosten ist es verbunden ? Wie teilen sich die Kosten dafr auf ?


Wie mein Vorposter.
_________________
Bildung ist das, was brig bleibt, wenn man alles, was man in der Schule gelernt hat, vergit.

(Albert Einstein)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SpecialAgentCooper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.09.2006
Beitrge: 3296

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 19:48    Titel: Re: Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freund Antworten mit Zitat

J_Denver hat folgendes geschrieben::

http://www.ra-kellner.de/raeumung.shtml

Der link mit dem Hinweis zur "Berliner Rumung" ist aber riskant - es handelt sich immerhin um eine Rumung aus Zuschlagsbeschluss. Wo da ein Vermieterpfandrecht herkommen soll, wenn ist schleierhaft, auer man ist wirklich so naiv zu behaupten, man habe mit der Besitzerin einen Mietvertrag geschlossen.
_________________
Die Welt wird immer absurder. Nur ich bin weiter Katholik und Atheist. Gott sei Dank! (Luis B.)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 11.03.09, 20:43    Titel: Re: Zwangsversteigerung Alteigentmerin wohnt bei der Freund Antworten mit Zitat

SpecialAgentCooper hat folgendes geschrieben::
J_Denver hat folgendes geschrieben::

http://www.ra-kellner.de/raeumung.shtml

Der link mit dem Hinweis zur "Berliner Rumung" ist aber riskant - es handelt sich immerhin um eine Rumung aus Zuschlagsbeschluss. Wo da ein Vermieterpfandrecht herkommen soll, wenn ist schleierhaft, auer man ist wirklich so naiv zu behaupten, man habe mit der Besitzerin einen Mietvertrag geschlossen.


<grins>

der link ist eh riskant, denn wohlweislich wird verschwiegen, wies danach dann so weitergeht. fr privatleute kann auch die "berliner rumung" nach hinten losgehen, fr wohnungsunternehmen (und um ein solches handelte es sich dort) mit entsprechenden lagermglichkeiten bietet sich das vielleicht an - in berlin, denn woanders ging das schon immer und ohne den BGH so. und man konnte auch schon vorher den vorschuss zahlen, das vermieterpfandrecht ausben und bekam den vorschuss vom GV dann wieder.

aber in berlin braucht man ja sogar zum vollstrecken eines haftbefehls in der wohnung einen gesonderten 758a-beschlu ... berlin ist einfach anders Smilie


will man es ohne berliner variante machen, wrde der zeitaufwand etwa - je nach ort, anzahl und bereichsgre der gerichtsvollzieher, deren schlfrigkeit und dem stand der sonne - zwischen 6 und 12 wochen betragen. denn auch der GV muss die rumung nach der GVVO erst mal mit einem vorlauf von 3 wochen ankndigen.
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.