Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Satzungsnderung - Formilierung OK?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Satzungsnderung - Formilierung OK?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mc_oyzo
Interessierter


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 13:35    Titel: Satzungsnderung - Formilierung OK? Antworten mit Zitat

Hallo,
wir planen eine Satzungsnderung (Gesangverein, gemeinntz.)
Gerne mchte ich wissen, ob der Text so verstndlich ist oder etwaige Probleme aufwirft.
Code:
Bisher: Der Beirat wird auf 2 Jahre gewhlt.
Vorschlag: Der Beirat wird bei Erstwahl fr 2 Jahre berufen. Dannach sind weitere Amtsperioden mglich, diese erfolgen jedoch fr eine Amtszeit von je 4 Jahren.

Gru
Markus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Volker Kles
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.09.2008
Beitrge: 580

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Abgesehen davon, dass Amtsperioden nicht "erfolgen", wie wre es hiermit:
"Die Amtszeit eines Beiratsmitgliedes betrgt zwei Jahre, bei seiner Wiederwahl jedoch vier Jahre."
_________________
Gru
V.K.
____________________________________________
Jeder hat in seinem Leben auf sich selber achtzugeben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 12.01.09, 16:26    Titel: Antworten mit Zitat

Verstndnisfrage.
Wie ist Erstwahl zu verstehen ?

Wenn fr das Gremium Beirat zum ersten Mal MItglieder gewhlt werden
oder wenn ein Mitglied zum ersten Mal in den Beirat gewhlt wird ?
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mc_oyzo
Interessierter


Anmeldungsdatum: 22.09.2006
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 14.03.09, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Verstehe.
Werde den Vorschlag von H. Kles heranziehen, der ist wohl eindeutiger was gemeint ist.

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.