Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Unfallversicherung und kein Ende
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Unfallversicherung und kein Ende

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Versicherungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
newdog
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beitrge: 24
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 16:26    Titel: Unfallversicherung und kein Ende Antworten mit Zitat

Guten Tag,
wenn jemand eine Unfallversicherung abgeschlossen hat und erst wieder laut Vertrag am 01.03.2012 austreten kann (da 4Jahres Vertrag).
Gibt es hier denn keine andere Mglichkeiten? So wie man gehrt hat ist eine Unfallvers. kndbar wenn man z.B. ein Tag im Krankenhaus war...
Wie ist hier die Rechtslage?

Danke noch fr die Hilfen Sehr glcklich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 3586
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Nach der Neuregelung des Versicherungsvertragsgesetzes (gilt seit 2009 auch fr "Bestandsvertrge") dar der Versicherungsnehmer den Versicherungsvertrag nach drei Jahren kndigen, auch wenn er eigentlich fr eine lngere Laufzeit abgeschlossen wurde.

newdog hat folgendes geschrieben::
So wie man gehrt hat ist eine Unfallvers. kndbar wenn man z.B. ein Tag im Krankenhaus war...
naja, so ganz falsch ist das nicht....

Vorausgesetzt, diese Unfallversicherung beinhaltet ein Krankenhaus-Tagegeld und der Krankenhausaufenthalt wurde durch einen Unfall verursacht, dann liegt ein ersatzpflichiger Versicherungsfall vor, der dann zur auerordentlichen Kndigung berechtigt.

aber: Unflle mit stationrer Krankenhausbehandlung sind nicht allzu hufig. Und wenn sie vorkommen, dann sind sie in aller Regel recht schmerzhaft. Aber wers mag.......
_________________
Gre, Mogli
********************
Diese Auskunft ist kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
newdog
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.08.2008
Beitrge: 24
Wohnort: Frankfurt am Main

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

grins - also ein Bnderriss reicht nicht aus !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mogli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.12.2004
Beitrge: 3586
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 18.03.09, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

kannst die Frage ja mal im Medizinforum stellen. Aber nach meiner Erfahrung folgt auf einen Bnderriss keine stationre Heilbehandlung - dazu braucht es schon einen heftigeren Knochenbruch oder sowas.....

viel Spa dabei Winken
_________________
Gre, Mogli
********************
Diese Auskunft ist kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Versicherungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.