Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Maklerprovision trotzt unrichtiger Angaben
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Maklerprovision trotzt unrichtiger Angaben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
supercracker
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 17:15    Titel: Maklerprovision trotzt unrichtiger Angaben Antworten mit Zitat

Hallo !

A kauft ber Makler B ein Haus.

An dem Haus sind Graffitischden und eine Scheibe kaputt.

Nach Angaben des Maklers (unter Zeugen) sind die Schden in der Wohngebude mit versichert.

Nach Abschluss des Notarvertrages erhlt der A die Daten der Wohngebude vom Makler und stellt fest, da beide Schden nicht versichert sind.

Kann A die Maklerprovison um die Schadenshhe krzen ?

Makler B zieht sich natrlich auf die Position des reinen Vermittlungsauftrages zurck. Mit der Wohngebude bzw. den Schden htte er nichts zu tun.

Fr A besteht der Fehler in mangelnder Sorgfaltspflicht des Maklers. A htte dann vor Abschluss des Kaufvertrages den Kaufpreis um die Schadenshhe gekrzt.

Wie ist die Rechtslage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 17:42    Titel: Antworten mit Zitat

und der kaufvertrag enthlt keine besichtigungsklausel?
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supercracker
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 19:11    Titel: Antworten mit Zitat

Das Haus wurde ja durch A besichtigt und der Makler auf die Schden angesprochen.

Zwischen A und B besteht kein schriftlicher Vertrag.

Der Notarvertrag ist ein Standardvertrag.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 19:58    Titel: Antworten mit Zitat

Es gibt durchaus Wohngebudeversicherungen, welche die "Grafitti" Klausel enthalten. Ebenso kann Glasbruch mit versichert sein.

Wenn der Makler hierzu falsche Angaben gemacht hat, sehe ich durchaus einen Regress Anspruch.

Wer einen (vermeintlichen) Anspruch gegen einen anderen hat, muss diesen meistens einklagen. Winken
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pOtH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beitrge: 3729
Wohnort: Ober-Ramstadt | Das Tor zum Odenwald

BeitragVerfasst am: 23.03.09, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

u. beweisen das es eine mndliche aussage gab (z.b. zeugen)
_________________
LAIENMEINUNG! <---> Lese hier nur fters!
Ab jetzt nurnoch Ringelpitz ohne anfassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
supercracker
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 23.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 01:02    Titel: Antworten mit Zitat

Zeugen gibt es genug, weil selbst der Makler sich auch sicher war und sich auf die mndliche Aussage des Eigentmers verlassen hat.

Da A die Maklerprovision noch nicht berwiesen hat, msste ja B den Rest einklagen, wenn A die gekrzte Provision nach Abzug der Kostenvoranschlge fr die Schadensbeseitigung berwiesen hat oder ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.