Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rechtslage fr Online-Kontaktformular und Newsletter?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rechtslage fr Online-Kontaktformular und Newsletter?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
krecht
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 12:02    Titel: Rechtslage fr Online-Kontaktformular und Newsletter? Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin auf der Suche nach Informationen, welche Firmenangaben (bei einer GmbH) ich auf einem Online-Kontaktformular und bei einem Newsletter-Anforderungsformular angeben muss. Reicht es aus, dass man ein Impressum auf der Seite hat und muss seine Firmenangaben bei solchen Kontakt - und Anforderungsformularen gar nicht weiter angeben.
Desweitern stell ich mir die Frage, welche Daten ich von einem Kunden abfragen darf, wir fragen derzeit so einige Daten ab, nicht nur Email-Adresse und Namen.... Drfen bei Kontaktfomular und Newsletter-Anmeldungen nur Name und Email Adresse abgefragt, bzw. sofern die Kunden die Mglichkeit haben "optional" auf manch Angabe zu reagieren, ist das wohl erlaubt.
Das Telemediengesetz sagt dazu nicht sehr viel und google ist leider auch keine groe Hilfe. Gibts eine eindeutige Rechtssprechung zu den Themen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gobbelino
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beitrge: 138

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 20:51    Titel: Re: Rechtslage fr Online-Kontaktformular und Newsletter? Antworten mit Zitat

Hallo,
krecht hat folgendes geschrieben::
welche Firmenangaben (bei einer GmbH) ich auf einem Online-Kontaktformular und bei einem Newsletter-Anforderungsformular angeben muss. Reicht es aus, dass man ein Impressum auf der Seite hat und muss seine Firmenangaben bei solchen Kontakt - und Anforderungsformularen gar nicht weiter angeben.

Einmal rein nach gesundem Menschenverstand und eigener Erfahrung gesehen ein Link auf der Seite zum Impressum msste reichen oder man kann noch mal die schriftliche Kontaktmglichkeit zustzlich auf der Seite angeben. Das Formular sollte dann in Form von Feldern auf derselben Seite sein.
Vergleiche hier https://ssl.bmj.de/enid/772d849ead2dc26420922173563913cc,0/Ministerium/Kontakt_3l.html
Das BJM wird es ja wohl richtig machen.
Ebenfalls beim BJM ein vorbildliches Newsletter Anmelde-Formular. https://ssl.bmj.de/enid/772d849ead2dc26420922173563913cc,156faa31092d09/Service/Newsletter-Abo_38.html

krecht hat folgendes geschrieben::
Desweitern stell ich mir die Frage, welche Daten ich von einem Kunden abfragen darf, wir fragen derzeit so einige Daten ab, nicht nur Email-Adresse und Namen.... .

Schon das hier gelesen http://www.gesetze-im-internet.de/bdsg_1990/ Bundesdatenschutzgesetz in seiner ganzen Lnge.

Selbstverstndlich ist der Nutzer ber den Datenschutz aufzuklren, das ist eine Informationspflicht. Meistens gibt es einen Link "Datenschutz" unten auf der Betreiberseite - als Vorbild siehe verlinkte BJM Seite.

Abfragen ist die eine Seite, die Nutzung abgefragter Daten ist noch eine andere Sache. Willkrlich private Daten zu verbreiten verstt gegen das Datenschutzgesetz. Ob oder ob nicht ein Nutzer stillschweigend seine Zustimmung erteilt oder ob eine ausdrckliche Zustimmung zu jeder Form der Verwendung erfolgen muss wird gerade in den Nachrichten und als Gesetzesentwurf diskutiert.

Zur Newsletter Anmeldung sei noch angemerkt: nur als Double Opt-In
http://www.shopbetreiber-blog.de/2009/03/18/ag-hamburg-newsletter-einwilligung-double-opt-in/?et_cid=5&et_lid=16

Gobbelino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 00:59    Titel: Re: Rechtslage fr Online-Kontaktformular und Newsletter? Antworten mit Zitat

Gobbelino hat folgendes geschrieben::
Das BJM wird es ja wohl richtig machen.


Das haben die Leute, die erfolgreich abgemahnt wurden, weil sie die (frhere) Muster-Widerrufsbelehrung des BMJ verwendet hatten, auch gedacht. Auf den Arm nehmen
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gobbelino
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2007
Beitrge: 138

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 08:28    Titel: Re: Rechtslage fr Online-Kontaktformular und Newsletter? Antworten mit Zitat

Hallo,
Michael A. Schaffrath hat folgendes geschrieben::
Gobbelino hat folgendes geschrieben::
Das BJM wird es ja wohl richtig machen.


Das haben die Leute, die erfolgreich abgemahnt wurden, weil sie die (frhere) Muster-Widerrufsbelehrung des BMJ verwendet hatten, auch gedacht. Auf den Arm nehmen

Zugegeben, aber ein Kontaktformular ist doch wohl noch was anderes. Mir wren keine besonderen Vorschriften fr Kontaktformulare bekannt, auer die blichen fr jede Internetseite, bzw. jede Interetseite auf der Daten eingegeben werden (Datenschutz). Sehen Sie einen Fehler auf der BJM Kontaktformularseite?

Gobbelino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.