Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kndigung eines Zeitmietvertrags
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kndigung eines Zeitmietvertrags

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schffin
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 22:01    Titel: Kndigung eines Zeitmietvertrags Antworten mit Zitat

Kndigung eines Zeitmietvertrags

Wie ist bitte die Rechtslage, wenn ich als Vermieterin, nach abgeschlossenem Zeitvertrag am 01.08.08, fr ein Jahr, den Mietern aufgrund unberwindlicher Differenzen kndigen mchte?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 24.03.09, 22:14    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wie ist bitte die Rechtslage, wenn ich als Vermieterin, nach abgeschlossenem Zeitvertrag am 01.08.08, fr ein Jahr, den Mietern aufgrund unberwindlicher Differenzen kndigen mchte?


bescheiden Winken

http://dejure.org/gesetze/BGB/575.html

http://dejure.org/gesetze/BGB/549.html
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DMC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beitrge: 166
Wohnort: Schwaben

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 16:13    Titel: Re: Kndigung eines Zeitmietvertrags Antworten mit Zitat

schffin hat folgendes geschrieben::
[...] den Mietern aufgrund unberwindlicher Differenzen kndigen mchte?

sofern die unberwindlichen Differenzen in den Geltungsbereich des 543 BGB fallen, sehe ich nicht, weswegen die Rechtslage mehr
J_Denver hat folgendes geschrieben::
bescheiden
als bei unbefristeten Vertrgen sein sollte.

Gru
DMC


Zuletzt bearbeitet von DMC am 25.03.09, 22:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 17:34    Titel: Re: Kndigung eines Zeitmietvertrags Antworten mit Zitat

DMC hat folgendes geschrieben::

sofern die unberwindlichen Differenzen in den Geltungsbereich des 543 BGB fallen, sehe ich nicht, weswegen die Rechtslage mehr
schffin hat folgendes geschrieben::
bescheiden
als bei unbefristeten Vertrgen sein sollte.

Gru
DMC


das ndert nichts an meiner Aussage. Nach einem unbefristeten Vertrag war auch nicht gefragt.
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

er meinte, wenn in "unberwindlichen differenzen" kndigungsgrnde nach 543 liegen sollten, dann knne ja nach 543 fristlos gekndigt werden, was den umstand, dass es sich um einen zeitmietvertrag handelt, bedeutungslos machen wrde.
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 17:52    Titel: Antworten mit Zitat

wenn wir schon spekulieren hab ich auch noch einen 573a Winken
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
juggernaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beitrge: 1479
Wohnort: derzeit: Thringen

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 18:00    Titel: Antworten mit Zitat

naja, unberwindliche differenzen entstehen erfahrungsgem zB hufig ber die frage, ob miete zu zahlen ist Smilie
_________________
.
juggernaut

wahllos in meine beitrge hineingestreute zahlen sind meistens paragraphen des BGB.
backpulver schnffeln soll ne stobilisierende wirkung ham, auffn piephohn (dittsche)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beitrge: 4266
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

J_Denver hat folgendes geschrieben::
wenn wir schon spekulieren hab ich auch noch einen 573a Winken


Eine erleichterte Kndigung kommt bei einem Zeitmietvertrag nicht in Betracht. Auch der Vermieter im Zweifamilienhaus ist zur Vertragserfllung verpflichtet. Wenn es kein Kndigungsrecht gibt, spielt die Frage der erforderlichen Begrndung keine Rolle.

Ein (wirksamer) Zeitmietvertrag ist im Grundsatz nicht ordentlich zu kndigen. Eine Ausnahme wre nur dann gegeben, wenn ein Kndigungsrecht vereinbart wre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DMC
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.07.2005
Beitrge: 166
Wohnort: Schwaben

BeitragVerfasst am: 25.03.09, 22:09    Titel: Antworten mit Zitat

juggernaut hat folgendes geschrieben::
er meinte, wenn in "unberwindlichen differenzen" kndigungsgrnde nach 543 liegen sollten, dann knne ja nach 543 fristlos gekndigt werden, was den umstand, dass es sich um einen zeitmietvertrag handelt, bedeutungslos machen wrde.

Danke Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.