Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Unerwnschte Rcksendung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Unerwnschte Rcksendung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
vasbyt
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 27.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 13:47    Titel: Unerwnschte Rcksendung Antworten mit Zitat

Privater(V) verkauft an Gewerblichen(K) auf [lustige Namensumschreibung entfernt] einen gebrauchten (Wachspuppe) Gegenstand. Rcknahmen/Gewhrleistungen/Garantien etc. wurden ausgeschlossen. nach Erhalt teilt K mit die Puppe sei beschdigt (Kopfabtrennung), ich vermutete Transportschaden und bat um Claim beim gelben Dienst. Das wurde abgelehnt und ich wurde aufgefordert 15 als Preisminderung zu zahlen, K wollte die Reparaturen selbst vornehmen. Ich habe dies abgelehnt und auf einen Claim bei den Gelben bestanden. Nach langem Zgern fand dieser statt mit der Ankndigung das die Puppe automatisch nach Abschlu der Ermittlungen zu mir von den Gelben zurckgesandt wird (kann wohl angekreuzt werden). Auch wurde ich aufgefordert innerhalb von 14 Tagen nach Rckerhalt den vollen Kaufpreis und alle Portokosten zu zahlen, sonst erfolgt Betrugsanzeige. (quasi eine zwangsweise Rckabwicklung!!). Ich habe dies auch abgelehnt und auf meinen Status (Privat) und meine Auktionsbedingungen hingewiesen.
Die Ware ist nun heute hier wieder eingetroffen -als unerwnschte und nicht vereinbarte Rcksendung- und ich habe dem K im Hinblick auf $$ 241a und 985 BGB drei Optionen angeboten: Rcksendung nach Portoerstattung, unfreie Rcksendung oder 1 Monatige Aufbewahrung zur Abholung, danach Entsorgung.
Gibt es sonst noch etwas zu beachten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ChrisR
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.09.2005
Beitrge: 751
Wohnort: Marburg

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 14:13    Titel: Antworten mit Zitat

Wie wurde die Gewhrleistung, Rcktrittsrecht denn ausgeschlossen?
Wurde diese "Klausel" schon fter in Auktionen verwendet?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vasbyt
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 27.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Original Auktionstext welcher von [lustige Namensumschreibung entfernt] vorgeschlagen wird und in allem meinen Auktionen steht:

Zitat Anfang:
Angeboten wird hier eine antike Wachspuppe gem Bild. Die Puppe ist ca. 56 cm gross und mit einem altem/antikem Kleid bekleidet.

Wir sind leider nicht in der Lage weitere Angaben zu machen weil wir keine Puppensammler sind.

Bitte kontaktieren Sie mich falls Fragen auftauchen, ich bin gerne bereit Fragen zu beantworten.

Zahlungsabwicklung bitte innerhalb von 7 Tagen nach Kauf.

Als Privatverkufer und aufgrund der Natur dieses gebrauchten Gegenstands bin ich nicht in der Lage Sachmngelhaftungen, Gewhrleisungen oder Garantien jeglicher Art zu gewhren und schliesse diese ausdrcklich hiermit aus.

Nachfolgend gesetzlich vorgeschriebener Text zur Verdeutlichung:
Die Ware wird unter Ausschluss jeglicher Gewhrleistung verkauft. Der Ausschluss gilt nicht fr Schadenersatzansprche aus grob fahrlssiger bzw. vorstzlicher Verletzung von Pflichten des Verkufers sowie fr jede Verletzung von Leben, Krper und Gesundheit.

Absendung von Aachen erfolgt, beruflich bedingt, nur Samstags.


Wir verpacken mehrere Kufe, wann immer mglich, natrlich gerne in einer Sendung um Porto zu sparen.
Zitat Ende
Auerdem steht dies auch in Zahlungshinweisen.

Bei den Rcknahmebedingen steht:
Der Verkufer nimmt diesen Artikel nicht zurck. Dies wird automatisch von [lustige Namensumschreibung entfernt] eingefllt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vasbyt
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 27.03.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 14:49    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="vasbyt"]Original Auktionstext welcher von [lustige Namensumschreibung entfernt] vorgeschlagen wird und in allem meinen Auktionen steht:

Bezieht sich natrlich nur auf den Gewhrleistungsauschlu! Mustertext ist im dortigen Rechtsportal zu finden.

Genauer Text zur Rcknahme/Zahlungsbedingen lautet in der Auktion:
Dies ist ein Privatverkauf ohne Garantien und keiner Rcknahme des gebrauchten Artikels. Gegenstand wird daher unter Ausschluss jeglicher Sachmngelhaftung oder Gewhrleistung (as is, where is) verkauft. Bieten Sie nicht wenn Sie damit nicht einverstanden sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 27.03.09, 14:57    Titel: Antworten mit Zitat

Liebes FDR-Mitglied,

bitte beachten Sie Folgendes:
  • Verwendung von Namen

    Jede ffentliche Aussage zu einer Person / Produkt / Firma usw. kann einer Person bzw. einem kommerziellen Anbieter nicht passen und als geschfts- oder rufschdigend interpretiert werden oder Rechte Dritter verletzen. Da das FDR fr solche meist anonymen Aussagen seiner Mitglieder haftbar gemacht werden kann, sind Beitrge mit Nennung von

    • Namen von Personen
    • Namen von Produkten, Waren, Erzeugnissen aller Art
    • Namen von Firmen

    generell nicht erwnscht. Schlimmer ist es noch, wenn solche Beitrge insbesondere negative Bewertungen enthalten. Diese Beitrge mssen gelscht werden!
    Namens-Abwandlungen, die einen leichten und eindeutigen Rckschlu auf den eigentlichen Klarnamen zulassen, sind ebenso unerwnscht.


  • Hilfen / So geht es:

    Schildern Sie den Sachverhalt bzw. die Fragestellung allgemein ohne Namensnennungen!

Bitte beachten Sie dies bei jedem weiteren Beitrag. Wir bitten Sie um Verstndnis, dass Beitrge, die das ignorieren, editiert, gesperrt oder sogar ganz gelscht werden. Diese Manahmen dienen nur dem Schutz des FDR und unserer Nutzerschaft.


Mit freundlichem Gruss

Ihr FDR-Moderatorenteam

(Die Eingriffe der Moderatoren bitte ausschlielich im Forum fr Mitgliederinformation u. Support kommentieren.)
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.