Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Musik und Filme im Internet, viele Fragen dazu.
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Musik und Filme im Internet, viele Fragen dazu.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hbss
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beitrge: 45

BeitragVerfasst am: 20.02.09, 10:42    Titel: Musik und Filme im Internet, viele Fragen dazu. Antworten mit Zitat

Das sind mehrere Fragen. Ich fange mal an.
Ich singe ein Lied von eine Popgruppe.
Das ist erlaubt oder?
2
Ich singe das Lied auf CD.
Das ist erlaubt oder?
3
Ich bringe die CD aus der Wohnung.
Das ist verboten oder?
4
Ich lade die CD ins Internet.
Das ist verboten?
5
Ich mache neuen Text und aendere die Melodie und stelle es ins Internet.
Das ist verboten oder?
6
Ich sehe auf einer DVD die Popgruppe macht den Hitlergruss.
Dann male ich mit PC einen roten Pfeil auf die Szene und lade das ins Internet.
Das ist auch verboten oder?
7
Ich mache eine Doktorarbeit ueber die Popgruppe und lege als Beiwerk Video bei
und das ist erlaubt oder und lade es ins Internet?


Danke erstmal.
Ich habe noch ein paar Frgen dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 20.02.09, 11:06    Titel: Antworten mit Zitat

1. zum privaten Gebrauch ja
2. zum privaten Gebrauch ja
3. Nein
4. Ja
5. In den meisten Fllen ja, aber in Ausnahmefllen womglich erlaubt
6. Ja
7.1 Je nach Verhltnismigkeit ist das entweder vom Zitatrecht gedeckt, oder nicht. Deswegen mal ja, mal nein.
7.2 siehe 7.1
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hbss
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beitrge: 45

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 15:47    Titel: Antworten mit Zitat

punkt 7 ist also heikel
heisst das wenn viele sachen drin sind
und das wird nur erwaehnt ist es erlaubt oder
wenn ich nur ber das video schreibe ist es erlaubt?

danke fr hilfe.

was heisst das nein in punkt 3
es ist erlaubt oder nicht
weil wenn ich zb die cd dem karl gebe und er verkauft sie auf dem flohmarkt
das geht ja nicht.
oder ist das nur dem karl sein problem wenn ich sie ihm schenke?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Michael A. Schaffrath
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.09.2004
Beitrge: 15339
Wohnort: Rom

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist nur "dem Karl sein Problem" (der Dativ ist den Akkusativ seinen besten Freund).

Es ist natrlich erlaubt, eine selbstgebrannte CD "aus der Wohnung" zu bringen.

Sie knnen die im Auto hren, einem Freund (!) schenken/leihen etc.

Nur an nicht persnlich verbundene Personen drfen Sie die Inhalte nicht verbreiten, wenn Sie daran keine Rechte haben.
_________________
DefPimp: Mein Gott
Biber: N, war nur M.A.S. Aber hier im Forum ist das schon ziemlich dicht dran.

War mein Beitrag hilfreich? Bewerten Sie ihn durch Klick auf die grnen Punkte links unter meinem Namen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zu 3. Das reine verbringen einer Privatkopie ausserhalb der Wohnung ist kein Problem und nicht strafbar. Sie drfen die Kopien (solange sie rechtmig sind) auch wochenlang in ihrem Auto spazieren fahren. Auch die Schenkung an Freund Karl ist unter der Vorrausetzung des 53 UrhG kein Problem. Was karl dann damit macht, ist sein Problem.

Zu 7.1 und 7.2 : Damit das Zitatrecht greift, muss erstmal ein eigenes Werk geschaffen werden. Darin darf man dann, im ntigen Umfang, fremde Werke zitieren. Der ntige Umfang ergibt sich immer aus dem Zweck des Zitats. Also wenn man eine These mit dem Video belegen mchte, fr die es aber nur einen 10sek. Ausschnittes des Videos bedarf, dann ist es nicht zulssig, da ganze Video zu verbreiten, bzw. zu "zitieren".
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

Was ist an Punkt 5 kritisch zu sehen? Wenn doch durch die Vernderung der Melodie und des Textes das Ursprungswerk nicht mehr zu erkennen ist, ist es doch an sich ein neues Lied.
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist kritisch, wenn nderungen des Textes und Melodie eben nicht ausreichen um eine eigene Schpfung zu begrnden. So reicht es nicht aus, den Text in eine andere Sprache zu bersetzen oder einzelne Worte auszutauschen und die Melodie die nur auf anderen Instrumenten zu spielen und ab und zu ein paar eigene Passagen einzustreuen.
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Versicherungsmensch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.04.2007
Beitrge: 2919
Wohnort: Stadt mit Abtei an einem Fluss

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Also wre es Auslegungssache, wann eine Verndeurng nur eine Art Coverversion darstellt oder dann doch zu einer eigenen Neuschpfung gefhrt hat.

Eine Melodie ist m.E. auch noch nicht gendert, nur wenn sie durch andere Instrumente dargeboten wird. Das ndert nur die Klangfarbe...
_________________
Ich kann lnger nicht rauchen als ein Nichtraucher rauchen. Ich bin somit der mental Strkere. (Horst Evers)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hbss
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beitrge: 45

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 12:50    Titel: Antworten mit Zitat

danke fuer die hilfen.
gibt es nicht so eine regelung
zb musik
7 toene sind erlaubt also wenn ein lied gemacht wird und das besteht aus 100 liedern und das war legal und kostete kein urheberrechte weil die nur kleine schnippsel benutzt haben?

wie ist es mit den schwarzen balken im gesicht oder ist das auch verboten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.