Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - ehem. SaZ - Arbeitslosenbeihilfe SGB II oder SGB III ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

ehem. SaZ - Arbeitslosenbeihilfe SGB II oder SGB III ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nic25
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 28.03.09, 22:48    Titel: ehem. SaZ - Arbeitslosenbeihilfe SGB II oder SGB III ? Antworten mit Zitat

Guten Abend,

folgender Fall sorgt fhrt zu Diskussionen. Einem nach Dienstzeitende arbeitslosem Soldat auf Zeit (ber zwei aber unter vier Jahren) wurde Arbeitslosengeld nach 117, 123, 124 SGB III verweigert.

In 86a Soldatenversorgungsgetz ist geregelt, dass diesen SaZ Arbeitslosenbeihilfe in Hhe und Umfang entsprechend dem Arbeitslosengeld nach SGB III zugestanden werden muss.

Nun stellt sich die Frage: Ist Arbeitslosenbeihilfe nach SGB II oder SGB III zu beantragen?

Kann evtl. jemand die Rechtlage erklren?

Vielen Dank im voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirchturm
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beitrge: 2834
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 15:27    Titel: Antworten mit Zitat

Man wendet sich an die Arbeitsagentur: Klick ...
_________________
Hohle Gefe geben mehr Klang als gefllte. Ein Schwtzer ist meist ein leerer Kopf. (August von Platen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dangermouse
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.06.2008
Beitrge: 319

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

das kann auch daran liegen da ein SAZ eine gewisse Zeit bergangsgeld bekommt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nic25
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.03.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen Dank fr die Hinweise.

bergangsbeihilfe wurde bezogen. Ein Anspruch auf ALG I aus einer vorhergehenden sozialversicherungspflichtigen Beschftigung besteht nicht.

Laut dem Link von Hr/Fr. Kirchturm ergibt sich ein Anspruch nach SGB III

Laut der Info-Broschre Punkt F - 2.

http://mil.bundeswehr-karriere.de/fileserving/PortalFiles/C1256DC500375C10/W2756GUZ702INFODE/Soziale+Absicherung_SoldatInnen.pdf?yw_repository=youatweb

wre Arbeitslosenbeihilfe nach SGB II zu beantragen.

86a SVG erscheint hier auch nicht eindeutig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kirchturm
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.02.2007
Beitrge: 2834
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.03.09, 22:49    Titel: Antworten mit Zitat

Nic25 hat folgendes geschrieben::
wre Arbeitslosenbeihilfe nach SGB II zu beantragen.

Nein, SGB III.
_________________
Hohle Gefe geben mehr Klang als gefllte. Ein Schwtzer ist meist ein leerer Kopf. (August von Platen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Renten- u. Sozialrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.