Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Scheidungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan
Gast





BeitragVerfasst am: 18.09.04, 10:22    Titel: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Eltern werden sich aufgrund einer psychischen Erkrankung meines Vaters scheiden lassen.

Seine Erkrankung ussert sich auch darin, dass er Geld hortet.

Wir mchten wissen, ob er heimlich unbekannte Konten besitzt. Wie kommt man an solche informationen heran, denn wir gehen davon aus, dass die entsprechenden Unterlagen nicht im Hause zu finden sind.

Ich danke schonmal im Vorraus!

Jan L.
Nach oben
django
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 70

BeitragVerfasst am: 18.09.04, 10:29    Titel: Re: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

Wer sein Geld spart/hortet
(und auch noch auf Konten von denen der Sohn nichts weiss),
ist also psychisch krank. Cool

Aha, sehr interessant Idee
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 18.09.04, 11:11    Titel: Re: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrckt:

Er hortet das Geld, um es spter im Falle der Scheidung nicht zur Hlfte an meine Mutter abtreten zu mssen.

Ich wre fr eine qualifizierte Antwort sehr dankbar.

Jan L.
Nach oben
Melly
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 1595

BeitragVerfasst am: 18.09.04, 11:36    Titel: Re: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

Sollte er das Geld bei der Bank anlegen, mu er auch Steuern fr die Zinsen zahlen.
Also bei Trennung den Mann auffordern eine Zinsaufstellung der Banken vorzulegen.
Ansonsten kann man eine eidesstattliche Erklrung fordern.
Steckt er das Geld in den Sparstrumpf, wird man es ihm schlecht nachweisen knnen.
Aber mal klar gesagt, Deine Mutter wird doch Einsicht in die Konten haben und sehen, was im Monat abgehoben wurde oder verschoben wurde.
Man kann auch, im Zuge der Klrung des Trennungsunterhalts und Vermgensauseinandersetzung die Kontoauszge anfordern lassen, da sieht man dann auch Bewegungen.
Gru Melly
_________________
Smilie Melly
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hans
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 239
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 18.09.04, 12:38    Titel: Re: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

Hallo Jan,

es gibt hier unterschiedliche Ansatzpunkte, wie man zum Erfolgkommen kann.

Es besteht ein Anspruch auf Auskunft und Belege hinsichtlich des Trennungs-/ nachehelichen Unterhaltes. Im Rahmen dieser Auskunft mssen auch Zinsertrge angegeben werden. Falls Anhaltspunkte dafr vorliegen, dass die Auskunft unvollstndig ist, kann die Abgabe einer Eidesstattlichen Versicherung betrefffend die Richtigkeit der Ausknfte verlangt werden.

Fr den Fall, dass Deine Eltern im gesetzlichen Gterstand der Zugewinngemeinschaft leben, besteht im Fall der Scheidung ein Auskunftsanspruch aus 1379 BGB ber die Hhe des Endvermgens, Stichtag: Zustellung des Scheidungsantrags.

Man sollte sich aber keinen Illusionen hingeben. Wer Vermgen verbergen will, z.B. durch Konten im Ausland, dem wird das auch gelingen, solange er nicht irgendwo Belege oder Indizien fr dieses Vermgen liegen lsst.

Daher mein Rat in diesen Fllen: Kopieren !

und zwar alles, was einem an Unterlagen in die Hnde fllt oder wozu man sich Zugang verschaffen kann, insbesondere Buchhaltungunterlagen und Kontoauszge

So mancher "arme" Unterhaltsschuldner war schon berrascht, als ihm im Unterhaltsproze seine richtige Buchfhrung vorgelegt wurde.

Gru Hans

Gru Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
gastgast
Gast





BeitragVerfasst am: 25.09.04, 16:28    Titel: Re: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

und weil er das tut soll er psychisch krank sein ? Ich wrde sagen der ist ganz schn gerissen. Der ist nicht so bld wie viele und wartet bis zum Tag der Trennung.
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 09.10.04, 22:42    Titel: Re: Ehepartner schafft heimlich Geld beiseite? Antworten mit Zitat

Ich finde sein Verhalten auch eher "gerissen", ja, "clever" vielleicht hat er sich schon mal vorab informiert, was alles im Falle einer Scheidung auf ihn zu kommt. Und sorgt vor. Vielleicht mchte er auch nicht auf ewig seine geschiedene Frau aushalten mssen, oder sein Kind, das anscheinend hinter seinem Geld her ist...?
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Scheidungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.