Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kontopfndung bei Existenzgrndungszuschuss
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kontopfndung bei Existenzgrndungszuschuss

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
ForFour
Interessierter


Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beitrge: 13
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 07.05.05, 17:29    Titel: Kontopfndung bei Existenzgrndungszuschuss Antworten mit Zitat

Guten Tag,

wenn jemandem der Existenzgrndungszuschuss (IchAG) das Konto gepfndet wird, fllt der Existenzgrndungszuschuss dann unter die auszahlbaren Sozialleistungen (wie ALG2 usw.) ?? Will sagen knnte man die berwiesenen 600 Euro auszahlen lassen binnen 7 Tagen nach Eingang wie es auch mit den anderen Sozialleistungen machbar ist?

Und noch eine Frage:
Wenn eine Person ein Konto erffnet und einem anderen eine Vollmacht ber dieses Konto erteilt, kann der Bevollmchtigte dann auch dieses Konto fr berweisungen auf seinen Namen angeben? Im konkreten Fall, knnte derjenige sich den Existenzgrndungszuschuss auf dieses Konto berweisen lassen auf das er die Vollmacht hat?

Ich wrde mich ber eine Antwort sehr freuen.

Gru
ForFour
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
verwirrte
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.05.2005
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 09.05.05, 18:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Aus eigener Erfahrung...Du bekommst die 600,00 Euro ausgezahlt und auch aus eigener Erfahrung...Du kannst die 600,00 Euro auf das Konto wo Du nur die Vollmacht hast berweisen lassen.

LG
die verwirrte ;o)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Frap
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.01.2005
Beitrge: 167

BeitragVerfasst am: 10.05.05, 15:54    Titel: Antworten mit Zitat

ber die Pflicht zur Auszahlung wei ich nichts.

Aber Geld auf eine Konto zu ber weisen, fr welches lediglich eine Vollmacht besteht ist grundstzlich nicht mglich. Bei Kleinbetrgen fllt es vielleicht nicht auf aber irgendwann holt es einen ein.

Stichwort hierzu ist: Konto fr fremde Rechnung - Geldwsche

brigens: Wenn das Geld auf ein anderes Konto geht gibt es m.E. keine (!) Pflicht zur Auszahlung fr die Bank.
_________________
Dies ist lediglich meine Einschtzung des Sachverhaltes. Rechtliche oder steuerliche Beratung sind den ensprechenden Beratern vorbehalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.