Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kein Dispo aber berzogen brauche Hilfe!!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kein Dispo aber berzogen brauche Hilfe!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chameleon
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 13.05.05, 18:39    Titel: Kein Dispo aber berzogen brauche Hilfe!! Antworten mit Zitat

Hallo

also mein Problem ist folgendes habe ein Konto erffnet und mir wurde damals zugesagt das ich ein Dispo von 2100 sprich dem 3 fachen meines Einkommens bekomme das wurde aber nie schriftlich festgehalten sondern nur mndlich (zwischenfrage ist das denn ein Mndlicher Vertrag?) Jetzt habe ich mein Konto berzogen auf 800 und die Bank hat direkt meine EC karte eingezogen habe mich auch beschwert bringt aber nichts! Nagut hatte ja noch eine Visa die eine Deckung von 1000 hatte habe also Geld mit der Bezogen die haben sie allerdings jetzt auch eingezogen obwohl die erst mit 400@ belastet war drfen die den das?
Jetzt frage ich mich natrlich muss ich denn berhaupt fr die Kosten aufkommen die jetzt durch nicht gettigte berweisungen auf mich zukommen bzw. mein Konto ausgleichen wenn ich doch garnicht ins Minus darf?? Wenn ich nicht ins Minus darf wieso kann ich es den dann?? Verstehe ich nicht!
Habe ich irgedneine mglichkeit mich nicht verarschen zulassen weil das machen sie momentan mit mir!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TGK
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.01.2005
Beitrge: 47

BeitragVerfasst am: 16.05.05, 18:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
damals zugesagt das ich ein Dispo von 2100€ sprich dem 3 fachen meines Einkommens bekomme


....wenn regelmig gehalt eingeht und sie ihr konto ohne benastandungen fhren, zumindest solange es neu ist, das haben sie aber offensichtlich nicht getan, wenn sie das konto berziehen noch bevor der dispo endgltig eingerumt worden ist.

Zitat:
das wurde aber nie schriftlich festgehalten sondern nur mndlich


die schriftliche besttigung kommt in der regel erst, wenn der dispo endgltig eingerumt wurde, siehe oben

Zitat:
Jetzt habe ich mein Konto berzogen auf 800€ und die Bank hat direkt meine EC karte eingezogen


klar ! was soll die bank machen ? zusehen, wie sie ohne geld fleissig shoppen gehen ?

Zitat:
muss ich denn berhaupt .... mein Konto ausgleichen wenn ich doch garnicht ins Minus darf?? Wenn ich nicht ins Minus darf wieso kann ich es den dann??


Lachen selten so gelacht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chameleon
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 17.05.05, 08:25    Titel: hmm Antworten mit Zitat

hi also sie haben das ganze wohl ein wenig falsch verstanden geldeingang habe ich monatlich von ca. 875 in der Regel etwas mehr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
beerserk
Interessierter


Anmeldungsdatum: 20.01.2005
Beitrge: 15

BeitragVerfasst am: 17.05.05, 13:00    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Jetzt frage ich mich natrlich muss ich denn berhaupt fr die Kosten aufkommen die jetzt durch nicht gettigte berweisungen auf mich zukommen bzw. mein Konto ausgleichen wenn ich doch garnicht ins Minus darf?? Wenn ich nicht ins Minus darf wieso kann ich es den dann?? Verstehe ich nicht!

Sie drfen ins Minus mssen dafr aber auch Zinsen zahlen.Der Bank ist es aber auch gestattet im eigenen Ermessen solche berziehungen zu stoppen wenn sie meint das das Bonittsrisiko zu gro wird.Steht alles im Kontovertrag oder den AGBs.Mein gut gemeinter Rat ist setzen sie sich schnellst mglich mit ihren Bankberater zusammen und versuchen sie die Sache so schnell wie mglich zu klren.Fakt ist sie mssen den Saldo zahlen und auf einen mndlichen Vertrag zu hoffen wird in Ihren Falle nur sehr schwer werden.Letzendlich mssen sie den Betrag dann trotzdem mit etwas weniger Zinsen zahlen.
Es gibt mind. zwei Mglichkeiten wenn sie den entstandenen Saldo in Raten zurckfhren mchten.
1. Verbrauchdarlehen +niedriger Zins
-meist unflexibel und hat oft eine nicht gerade kleine
Bearbeitungsgebhr

2. Dispo mit Abtrag (Dispo verringert sich pro Monat um einen festgesetzten Betrag)
+ sehr flexibel
- hohe Zinsen

Kmmern sie sich schnell um die Sache sonst knnte es per Mahnverfahren noch rger mit dem Gericht und eine negative Schufa ebenso geben.

Wenn sie sich im Recht meinen nehmen sie sich einen Anwalt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Bank- u. Brgschaftsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.