Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Musik im Film erlaubt?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Musik im Film erlaubt?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AgentHP
Gast





BeitragVerfasst am: 23.09.04, 14:28    Titel: Musik im Film erlaubt? Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich habe eine Internetseite! Auf dieser Internetseite wollte ich eigentlich meinen Film reinstellen...in dem film kommen auch Lieder vor!
Mein Freund meint ich drfte das nicht tun, da ich zuerst bei der Plattenfirma des Knstlers eine Lizens holen muss..stimmt das?
Ach ja..das lied wird nicht ganz im film gezeigt..nur so 30-40 sec.!!!!

.....2. frage: Wenn ich ein Lied gerade mal zum Spa covern will, darf ich dieses Lied dann ins internet stellen?
mfg AgentHP
Nach oben
berlindresden
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 23.09.04, 14:47    Titel: Re: Musik im Film erlaubt? Antworten mit Zitat

hallo,

kann dir nur zu ersterem paar tipps geben.

ja wenn du den film ber internet weitergeben willst und musikausschnitte ber 20 sec. enthalten sind musst du gema gebhren zahlen.

zum thema:
http://www.digitalvideoschnitt.de/forum/phpforum2_kommerzielle%20Musikst%FCcke%20in%20privaten%20Videos__2550_1084479456.html

hier direkt die gema seite:
http://www.gema.de/kunden/direktion_rundfunk/

schreib denen einfach mal ne mail (adresse im ertsen absatz) und sag denen was du vor hast. die knnen dir definitiv antworten.

wenn du eine antwort hast, poste die bitte hier.

danke

gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pnktchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2634

BeitragVerfasst am: 23.09.04, 21:16    Titel: Re: Musik im Film erlaubt? Antworten mit Zitat

berlindresden hat folgendes geschrieben::

ja wenn du den film ber internet weitergeben willst und musikausschnitte ber 20 sec. enthalten sind musst du gema gebhren zahlen.

Den Teil des URHGs will ich sehen, wo sthet, dass ein Ausschnitt von 20 s oder weiniger erlaubt ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast






BeitragVerfasst am: 25.09.04, 18:07    Titel: Re: Musik im Film erlaubt? Antworten mit Zitat

AgentHP hat folgendes geschrieben::

.....2. frage: Wenn ich ein Lied gerade mal zum Spa covern will, darf ich dieses Lied dann ins internet stellen?
mfg AgentHP

...weis das zufllig jemand?

PS: mail ist an GEMA verschickt, warte auf antwort...
Nach oben
AgentHP
Gast





BeitragVerfasst am: 27.09.04, 14:32    Titel: Re: Musik im Film erlaubt? Antworten mit Zitat

Jo! hallo hab ne mail bekomme....
Informationen zu Musiknutzung bei Video-on-Demand (VoD) in Form von
Kleinfilmen (bis zu 15 Minuten Gesamtspieldauer) Download oder Streaming


Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank fr Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie diesbezglich die nachfolgenden Ausfhrungen.

Da die alleinige Rechteeinholung bei der GEMA nicht zwingend die Einstellung eines Videos auf eine Webseite erlaubt, beachten Sie bitte folgendes:


1. Verwendung eines vorbestehenden Produktes (Video):

Zunchst sind die Rechte des Video-Produzenten fr die VoD-Nutzung einzuholen. Dies gilt im brigen mglicherweise auch weitergehend fr die vom Videoproduzenten genutzten Produktionsrechte, z.B. falls dieser eine Tontrgeraufnahme eines Musikwerkes verwendet hatte: Auch hier mssen Sie die Rechte fr die VoD-Nutzung besitzen.


2. Leistungsschutzrechte (auch Recht an der Aufnahme genannt):

Wenn Sie vorbestehende Aufnahmen von Musikwerken verwenden, z.B. Aufnahmen von einer Audio-CD, sind die Leistungsschutzrechte der ausbenden Knstler und der Produzenten zu beachten. Wir empfehlen Ihnen ebenfalls dieses Recht vorab abzuklren.

Diese Rechte nimmt in der Regel der Tontrgerhersteller wahr. Fr weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Deutsche Landesgruppe der IFPI: www.ifpi.de


3. Unter der Voraussetzung, dass Sie ber die Rechte gem vorstehender Ziffer 1 verfgen und die Rechte unter Ziffer 2 betroffen und von Ihnen abgeklrt wurden, gilt im Hinblick auf die Urheberrechte an Musikwerken folgendes:

Sie mssen berechtigt sein, die VoD-Nutzung im Hinblick auf das Filmherstellungsrecht durchzufhren. Das Filmherstellungsrecht umfasst das Recht zur Verbindung von Musikwerken mit Werken der Gattung "Film" und liegt bei dem bzw. den Berechtigten (Komponist bei unverlegten Musikwerken; Musikverleger bei verlegten Musikwerken). Bei der Herstellung eines Videos/Films mit Musikwerken ist es unerlsslich, das Einverstndnis zur Nutzung von Musikwerken bei dem jeweiligen Verlag bzw. bei unverlegten Werken beim Komponisten einzuholen. Informationen zu Musikverlagen erhalten Sie bei unserer Dokumentationsstelle in Berlin (Herrn Krubert, Tel. 030 - 212 45 450 / Frau Khncke, Tel. 030 - 212 45 460, Email: gema@gema.de) oder mit Hilfe unserer Online-Repertoiresuche unter www.gema.de.


4. Auffhrungs- und Vervielfltigungsrechte (GEMA-Rechte im Online-Bereich)

Die Vergtung fr Kleinfilme (bis zu 15 Minuten Gesamtspieldauer) Download oder Streaming im Rahmen von Video on Demand betrgt:

o Bei Angabe des Anteils der Musikspieldauer 7% vom Netto-Endverbraucherpreis pro Abruf, mindestens jedoch EUR 0,0511 je Musikwerk des GEMA-Repertoires mit einer Spieldauer von bis zu 5 Minuten.
Ist die Spieldauer des verwendeten Musikwerkes lnger als fnf Minuten, sind fr jeweils weitere bis zu fnf Minuten die vorstehenden Vergtungsbetrge in voller Hhe zustzlich zu bezahlen.

Beispiel:

Musikspieldaueranteil: 60% (Spieldauer des Films: 10 Min.; Spieldauer der Musik: 06:00 Min.) ;
Anzahl der Werke: 2, jeweils 03:00 Minuten Spieldauer ;
Netto-EVP: EUR 1,89.

Berechnung der Regelvergtung: 60% x 7% x EUR 1,89 = EUR 0,0794 je Abruf
Mindestvergtung: 2 Werke x EUR 0,0511 = EUR 0,1022 je Abruf

Dies bedeutet, da in diesem Fall die Mindestvergtung i.H.v. EUR 0,1022 je abgerufenem Kleinfilm angewandt wird.


o Ohne Angabe des Anteils der Musikspieldauer 4,35% vom Netto-Endverbraucherpreis, mindestens jedoch EUR 0,0511 je Musikwerk des GEMA-Repertoires mit einer Spieldauer von bis zu 5 Minuten.
Ist die Spieldauer des verwendeten Musikwerkes lnger als fnf Minuten, sind fr jeweils weitere bis zu fnf Minuten die vorstehenden Vergtungsbetrge in voller Hhe zustzlich zu bezahlen.

Beispiel:

Anzahl der Werke: 3, jeweils 02:15 Minuten Spieldauer ;
Netto-EVP: EUR 1,99.

Berechnung der Regelvergtung: 4,35% x EUR 1,99 = EUR 0,0866 je Abruf
Mindestvergtung: 3 Werke x EUR 0,0511 = EUR 0,1533 je Abruf

Dies bedeutet, da in diesem Fall die Mindestvergtung i.H.v. EUR 0,1533 je abgerufenem Kleinfilm angewandt wird.


Diese Vergtungsregelung gilt ohne Prjudiz fr die Zukunft vorlufig bis zum 31.12.2004 sowie zuzglich der gesetzlichen MwSt.

Bei Filmen ab einer Gesamtspieldauer von 15 Minuten gelten die Vergtungsstze fr Video on Demand Dienste (virtuelle Videotheken).

Bitte fllen Sie zur Anmeldung Ihrer Musiknutzung den beigefgten Meldebogen aus, wobei die GEMA pro eingestelltes Video einen gesonderten Meldebogen bentigt. Diese(n) knnen Sie uns auch gerne per Email zurcksenden.


Mit freundlichen Gren


GEMA
Direktion Industrie
Bereich Online
Rosenheimer Strasse 11
D-81667 Mnchen

Fon +49 89 48003 800
Fax +49 89 48003 357
mailto:info-ind@gema.de
http://www.gema.de

Anlage: Meldebogen

viel spa demit
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.