Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Hamburg schiebt afghanische Familien ab: Proteste
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hamburg schiebt afghanische Familien ab: Proteste
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mokdo
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.03.2007
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 25.03.07, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Die deutschen Gutmenschen meinen immer, wir mssten die Last der ganzen Welt auf uns tragen.
Und Notfalls wird die Vergangenheit herausgekramt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 25.03.07, 16:47    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Die deutschen Gutmenschen meinen immer, wir mssten die Last der ganzen Welt auf uns tragen.
Und Notfalls wird die Vergangenheit herausgekramt.

Sie verwechseln da etwas.
Das hat nichts mit Gutmenschen zu tun, was immer das auch sein mag,
bzw. Sie darunter verstehen mgen.
Wir erheben den Anspruch eines der demokratischsten Lnder zu sein
und spielen in vielen Dingen eine Vorreiterrolle.
Aber die teilweise praktizierte Abschiebepolitik fhrt diesen Anspruch
m.E., und das betone ich gerne, ad absurdum.
Ich kann es mir auch nicht verkneifen, Ihre Antwort als ziemlich
schwaches Argument, bzw. Allerweltsphrase zu betrachten,
da der verwandte Begriff Gutmensch im Kontext ja wohl eher einen etwas
naiv denkenden, in mea culpa versunkenen Typus darstellt.
So habe zumindest ich es verstanden.


Gr.
ZetPeO
_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yamato
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beitrge: 2207
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.03.07, 10:01    Titel: Antworten mit Zitat

Was nun aber die fr Deutschland doch recht kurzlebige Kolonialpolitik mit der Abschiebung afghanischer Flchtlinge zu tun hat, bringen Sie m.E. auch nicht berzeugend rber.
Abgesehen davon, dass Afghanistan niemals Kolonie war, und schon gar keine deutsche.

Fraglich ist auch ob allgemeine Floskeln ber die angebliche Ausbeutung der Dritten Welt durch die erste Welt ein besseres Argument sind, als der Verweis auf irgendwelche (noch genauer zu definierenden) Gutmenschen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 27.03.07, 14:52    Titel: Antworten mit Zitat

@yamato

Geschockt Afghanistan war keine deutsche Kolonie? Mit den Augen rollen
Vielen Dank fr die kostenlose Wissenserweiterung.

Vielleicht haben Sie es ja nicht verstanden.
Abschiebung ist kein Problem, dass sich auf Deutschland und
Afghanistan alleine beschrnkt, insofern war mein vorletzter Beitrag
meine allgemeine Auffassung dazu.

Ich nehme mir es doch tatschlich heraus wirtschaftliche Ausbeutung und
verfehlte Entwicklungspolitik als eine der Hauptursachen fr die gesamte
Problematik zu betrachten.
Genauso drfen Sie dies anzweifeln oder bestreiten, wie der Verwendung
des Wrtchens angeblich zu entnehmen ist.

Dies als allgemeine Floskeln zu betrachten bleibt Ihnen oder auch anderen
natrlich gerne unbenommen.


Gr.
ZetPeO
P.S.
http://www.abendblatt.de/daten/2007/03/14/706023.html

Na also.Lachen
_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Smiler
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beitrge: 5641
Wohnort: 4928'54.64"N 748'26.90"E

BeitragVerfasst am: 27.03.07, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

@ZetPeO
Zitat:
Innensenator Udo Nagel (parteilos) begrndete die Entscheidung mit der "Verschrfung der Situation in Afghanistan". Er sei sich aber mit dem Bundesamt fr Migration einig, dass es noch keinen Grund fr einen generellen Rckfhrungstopp nach Afghanistan gebe. Alleinstehende Mnner und Ehepaare ohne Kinder sowie ausreisepflichtige Straftter wrden deshalb weiterhin abgeschoben.

Smilie
Irgendwie nichts wahres, ist die Sicherheitslage(abgestuft nach welchen Kriterien?) beschi...knnen sie hier bleiben, wenn nicht geht es Richtung Heimat.
_________________
Beitrge erheben keinen Anspruch auf Vollstndigkeit,
zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie den Anwalt ihres Vertrauens.
Und falls wir uns nicht mehr sehen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 27.03.07, 15:58    Titel: Antworten mit Zitat

@Smiler
Ist wohl wahr, ich finde aber das Ergebnis den Fall betreffend befriedigend.

Achtung Ironie!

Vielleicht dienen die
http://www.fas.org/man/dod-101/sys/ac/row/tornado-gr1b2_8.jpg

ja auch nur dazu, um aufzuklren ob man sie jetzt sicher abschieben kann.

Gr.
ZetPeO
_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yamato
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.05.2006
Beitrge: 2207
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 28.03.07, 09:11    Titel: Antworten mit Zitat

ZetPeO hat folgendes geschrieben::
@yamato

Geschockt Afghanistan war keine deutsche Kolonie? Mit den Augen rollen
Vielen Dank fr die kostenlose Wissenserweiterung.

Vielleicht haben Sie es ja nicht verstanden.
Abschiebung ist kein Problem, dass sich auf Deutschland und
Afghanistan alleine beschrnkt, insofern war mein vorletzter Beitrag
meine allgemeine Auffassung dazu.

Ich nehme mir es doch tatschlich heraus wirtschaftliche Ausbeutung und
verfehlte Entwicklungspolitik als eine der Hauptursachen fr die gesamte
Problematik zu betrachten.
Genauso drfen Sie dies anzweifeln oder bestreiten, wie der Verwendung
des Wrtchens angeblich zu entnehmen ist.

Dies als allgemeine Floskeln zu betrachten bleibt Ihnen oder auch anderen
natrlich gerne unbenommen.


Schn, wenn ich Ihnen noch was beibringen konnte Mr. Green

Ich wollte in erster Linie darauf hinweisen, dass Ihre Gegenargumente gegen den Beitrag von mokdo (Stichwort Gutmenschen) m.E. nicht viel sachlicher waren als die von Ihnen als "Allerweltsphrasen" bezeichneten Aussagen des mokdo.
Es steht Ihnen natrlich frei die Welt zu betrachten wie Sie sie sehen wollen, deshalb wird aus diesem Standpunkt aber nicht unbedingt ein Argument
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Smiler
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 08.03.2005
Beitrge: 5641
Wohnort: 4928'54.64"N 748'26.90"E

BeitragVerfasst am: 28.03.07, 16:33    Titel: Antworten mit Zitat

ZetPeO hat folgendes geschrieben::
@Smiler
Ist wohl wahr, ich finde aber das Ergebnis den Fall betreffend befriedigend.

Na, dem kann ich durchaus folgen.
Zitat:
Achtung Ironie!

Huhu aufwachen, wir haben doch jetzt Pfeil Ironie Smiley Winken

Zitat:
Vielleicht dienen die
http://www.fas.org/man/dod-101/sys/ac/row/tornado-gr1b2_8.jpg
ja auch nur dazu, um aufzuklren ob man sie jetzt sicher abschieben kann.
Gr.
ZetPeO

Hm stimmt, steht doch klar und deutlich im Wappen:
Ironie Smiley
Sehr bse Wir machen den Weg frei. Sehr bse
_________________
Beitrge erheben keinen Anspruch auf Vollstndigkeit,
zu Risiken und Nebenwirkungen befragen sie den Anwalt ihres Vertrauens.
Und falls wir uns nicht mehr sehen, guten Tag, guten Abend und gute Nacht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.07.2006
Beitrge: 2166

BeitragVerfasst am: 28.03.07, 16:52    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Huhu aufwachen, wir haben doch jetzt
Pfeil Ironie Smiley Winken


Doch, doch, den hab ich auch schon gesehen.
Aber erstens sieht er aus wie ein Vorschlaghammer,
und zweitens ist er mir nicht subtil genug, oder msste
es sublim heien?
(Ich wrde ihn eher als Jedermann Ironie Button bezeichnen) Mit den Augen rollen

Zitat:
Sehr bse Wir machen den Weg frei. Sehr bse


Sind Sie sicher, dass die von denen finanziert wurden?
Lachen

Gr.
ZetPeO
_________________
Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt
David Hilbert

Wenn die Sonne der Weisheit tief steht, werfen auch geistige Zwerge lange Schatten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.