Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Georg 1
Gast





BeitragVerfasst am: 28.09.04, 10:09    Titel: Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich? Antworten mit Zitat

Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich.
Als EU-Rentner habe ich im Jahre 2002 meiner jetzigen Ehe- Frau, die eine kleine Handelvertretung betrieben hat, unentgeltlich mit Rat und Tat bei der Kundengewinnung geholfen. Den Vertrag mit dem Unternehmen hat sie unterzeichnet. Ebenso hat sie dem Unternehmer ihre Steuernummer gegeben. Der Unternehmer hat jedoch in seinen Abrechnungen flschlicher Weise auch immer meinen Namen angegeben, einfach weil ich im Auftrage meiner damaligen Lebenspartnerin des fteren mit diesem verhandelt hatte. Das Finanzamt hat mir jetzt mitgeteilt, ich htte, wie eine Kontrollmitteilung ergab, angeblich 2002 Umstze erzielt, die ich zu versteuern htte. Man hat dann eine Umsatzsteuer geschtzt, die ich zu bezahlen htte. Ich habe dagegen Einspruch eingelegt und die Steuererklrung fr 2002 nachgereicht. Trotzdem wurde jetzt das Konto gepfndet, auf dem lediglich meine pfndungsfreie EU-Rente aufluft. Wer kann mir sagen, was jetzt zu tun ist?
Georg 1
Bse
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 28.09.04, 10:17    Titel: Re: Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich? Antworten mit Zitat

Zitat:
(...) Wer kann mir sagen, was jetzt zu tun ist?


...ein Steuerberater, den brauchen Sie wohl auch ganz dringend.

Aber auch der kann nur etwas vernnftiges unternehmen, wenn der den Sachverhalt und die Unterlagen kennt. Ein Tip ins Blaue hinein hilft Ihnen nicht weiter.

Gru

beinstrong
Nach oben
Georg1
Gast





BeitragVerfasst am: 28.09.04, 11:32    Titel: Re: Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich? Antworten mit Zitat

Danke beinstrong fr den Rat.
Das htte ich auch gewusst. Bis jetzt hat meine Frau jedes Jahr, wegen des geringen Umsatzes immer nur eine Einnahme-berschussaufstellung ohne Steuerberater eingereicht. Gibt es noch einen anderen Rat?
Gru Georg 1
Frage
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 28.09.04, 13:53    Titel: Re: Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich? Antworten mit Zitat

Georg1 hat folgendes geschrieben::
Zitat:
Danke beinstrong fr den Rat.


Das war kein Rat, sondern eine Feststellung.

Glauben Sie ernsthaft, dass Ihnen hier jemand anhand des von Ihnen bruchstckhaft geschilderten Sachverhaltes eine Handlungsanleitung geben kann, wie Sie Ihr Konto wieder frei und den Steuerbescheid aufgehoben bekommen? Offensichtlich sind Sie nicht in der Lage, so etwas ohne professionelle Hilfe zu

Wenn Sie schreckliche Zahnschmerzen haben, wenden Sie sich dann an einen Zahnarzt, oder an ein Internetforum?

Manchmal verstehe ich die Leute hier nicht...

Gru

beinstrong
Nach oben
kh
Gast





BeitragVerfasst am: 28.09.04, 13:58    Titel: Re: Umsatzsteuerforderung an Unbeteiligten mglich? Antworten mit Zitat

tja, beinstrong hat aber recht - gelbe seiten - vielleicht vorher jemanden fragen, der sich damit auskennt... einspruch alleine reicht zb nicht aus - es htte auch eine adv beantragt werden muessen. da die rechnungen ja schon 2002 nicht korrekt waren (was den leistungsempfnger betrifft), auch hier htte ein steuerberater darauf hingewiesen. wenn man denn auf ihn verzichten will, muss man sich in den grundlegenden unternehmerischen dingen eben auskennen. und die anforderungen an eine rechnung gehrt auch dazu.

kh
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.