Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Genehmigung bei Veranstaltung in der Trkei eforderlich?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Genehmigung bei Veranstaltung in der Trkei eforderlich?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sayal
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 02.07.07, 15:29    Titel: Genehmigung bei Veranstaltung in der Trkei eforderlich? Antworten mit Zitat

Guten Tag zusammen,

ich bitte um Hilfe bei folgender Frage:

Unternehmen X in Deutschland organisiert eine Art Abenteuerreise mit Rallye-Charakter fr mehrere hundert Personen in der Trkei. Die Teilnehmer erhalten gegen Bezahlung eines Geldbetrages keine Flugtickets, Hotelbuchungen, etc., sondern nur die Teilnehmeberechtigung fr diese Veranstaltung in Form eines Vertrages. Der Gewinner dieser Rallye erhlt einen Geldpreis.
Das Unternehmen X hat seinen Sitz zwar in Deutschland, verdient aber Geld mit einer Veranstaltung, die in der Trkei stattfindet.

Braucht das Unternehmen eine Genehmigung oder ein Abkommen, um solch eine Veranstaltung machen zu drfen?

Ich bedanke mich im Voraus und Gre Sie!

sayal
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sayal
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 24.07.07, 15:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hat niemand auch nur den Hauch einer Idee zu dieser Frage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 24.07.07, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Das man eine solche Veranstaltung in Deutschland nicht anbieten und verkaufen drfte ohne Erlaubnis glaube ich nicht. Um ein Gewinnspiel scheint es nicht zu gehen.

Die Durchfhrung drfte trkisches Recht betreffen, nicht deutsches.
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sayal
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.07.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 24.07.07, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die Antwort!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.