Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Scheidungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Peu
Gast





BeitragVerfasst am: 26.09.04, 17:03    Titel: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

Hallo,
meine Frau ist schwanger von Ihren neuen Freud.
Wir leben seit einiger Zeit getrennt, die Scheidung sollte demnchst durch sein.
Das Kind wird jedoch frher zur Welt kommen.
Es ist nicht mein Kind.

Welche Behrdengnge kommen auf mich bzw. uns zu ?

Danke
Nach oben
Hans_Kln
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 236
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 26.09.04, 20:59    Titel: Re: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

Hallo Peu,

ihr msst alle drei zum Jugendamt. Dort muss der tatschliche Vater die Vaterschaft anerkennen 1592 Abs. 2 BGB, die Mutter muss zustimmen, 1595 BGB und Du must zustimmen, 1599 Abs. 2 BGB. Das Kind wird dann mit Rechtskraft des Scheidungsurteil Kind der Mutter und des Mannes, der die Vaterschaft anerkannt hat.

Gruss Hans
_________________
Fragt den, der was davon versteht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Mnnerfraktion
Gast





BeitragVerfasst am: 28.09.04, 23:06    Titel: Re: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

vielleicht streitet sie das ganze auch ab!
Dann darfst du erstmal die nchsten paar Jhrchen zahlen bis irgendwann mal nach zahllosen Weigerungen der Frau zum Vaterschaftstest etc. festgestellt wird dass du garnicht der Vater bist und du das Geld von dem neuen Freund der bis dahin sicherlich arbeitslos ist und die paar tausend die er dir dann schuldet sicher nicht zurckzahlen kann zurckfordern kannst.
Viel Spa mit dem deutschen mnnerfeindlichen Recht und der mnnerdiskriminierenden Gerichtsbarkeit!
Nach oben
Heinz-Peter Nobert
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 1197
Wohnort: Saarlouis

BeitragVerfasst am: 29.09.04, 07:04    Titel: Re: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

Hans_Kln hat folgendes geschrieben::


ihr msst alle drei zum Jugendamt. Dort muss der tatschliche Vater die Vaterschaft anerkennen 1592 Abs. 2 BGB, die Mutter muss zustimmen, 1595 BGB und Du must zustimmen, 1599 Abs. 2 BGB. Das Kind wird dann mit Rechtskraft des Scheidungsurteil Kind der Mutter und des Mannes, der die Vaterschaft anerkannt hat.



Voraussetzung ist, da das Kind nach Anhngigkeit des Scheidungsverfahrens beim Familiengericht geboren wird, d.h., gegebenenfalls sollte das Verfahren noch rechtzeitig in Gang gesetzt werden.
_________________
Mit freundlichen Gren
RA Peter Nobert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Gast






BeitragVerfasst am: 29.09.04, 07:43    Titel: Re: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

Mnnerfraktion hat folgendes geschrieben::
vielleicht streitet sie das ganze auch ab!



vielleicht sind nicht alle frauen monster und "mann" muss ihnen nicht immer das schlimmste unterstellen. es gibt tatschlich paare, die sind nach der trennung noch befreundet- bei dir kann man sich nicht mal vorstellen, dass du jemals mit einer frau zusammen warst. geh spielen in deinem batmankostm und vergnge dich mit deinen fnf fingern! Bse
Nach oben
Mnnerfraktion
Gast





BeitragVerfasst am: 29.09.04, 12:08    Titel: Re: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

Anonymous hat folgendes geschrieben::
Mnnerfraktion hat folgendes geschrieben::
vielleicht streitet sie das ganze auch ab!



vielleicht sind nicht alle frauen monster und "mann" muss ihnen nicht immer das schlimmste unterstellen. es gibt tatschlich paare, die sind nach der trennung noch befreundet- bei dir kann man sich nicht mal vorstellen, dass du jemals mit einer frau zusammen warst. geh spielen in deinem batmankostm und vergnge dich mit deinen fnf fingern! Bse



Ich hab hier nur was sachliches gesagt was passieren knnte.
Deswegen brauchst du nicht so infantil rumzuflamen
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 03.10.04, 11:22    Titel: Re: Geburt von nicht leiblichen Kind im Trennungsjahr Antworten mit Zitat

Allerdings, verschwinde endlich aus diesem Forum, berall hinterlsst du deine unqualifizierten Kommentare, Mister Superfrustriert!!!
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Scheidungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.