Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Verkauf eigener Fotografien
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Verkauf eigener Fotografien

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast007
Gast





BeitragVerfasst am: 02.10.04, 11:52    Titel: Verkauf eigener Fotografien Antworten mit Zitat

Guten Tag,

ich bin im Bereich Programmierung, Webdesign gewerblich ttig. Ein Kunde hat mich angesprochen, ob er die Lizenzen einiger meiner Fotos kuflich erwerben kann. Welche gesetzlichen Bestimmungen mu ich denn dabei beachten? Es handelt sich ausschlielich um fotografierte Landschaften und Tiere. Einige Aufnahmen von Personen auf Veranstaltungen sind auch darunter.

Bin fr jeden Hinweis dankbar!

Israfil
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 02.10.04, 23:50    Titel: Re: Verkauf eigener Fotografien Antworten mit Zitat

Prinzipiell knnen Sie ohne Einschrnkung Lizenzen an den Fotos verkaufen. Bei den Veranstaltungsfotos, auf denen Personen zu sehen sind, sollten Sie darauf achten, dass die Personen nicht Mittelpunkt des Fotos, sondern nur "Beiwerk" der Veranstaltung sind.
Nach oben
buero_b
Gast





BeitragVerfasst am: 03.10.04, 18:40    Titel: Re: Verkauf eigener Fotografien Antworten mit Zitat

Guten Tag,

dieses Thema interessiert mich ebenso. Ich habe fr meine Fotos, die ich verkaufen will, nach dem Studieren div. "Roh- AGBs", die es ja im Internet zum Download gibt, meine eigenen AGBs (so gut ich das als Nicht-Jurist verstehe) verfasst. Was das Fotografieren von Personen angeht, bin ich da auf folgende Formulierung gestossen, die von vielen Fotografen verwendet wird:

Zitat:

"Der Besteller/ Kunde hat selbst die Einwilligung der auf dem Bildmaterial abgebildeten Personen zur Verffentlichung ihres Bildes einzuholen. Dies gilt nicht, soweit XXX ausdrcklich schriftlich zusichert, dass eine Einwilligung der Person vorliegt.

XXX bernimmt keine Gewhr dafr, dass das Recht am eigenen Bild von abgebildeten Personen, Rechte Dritter , wie Persnlichkeitsrecht, Namensrecht, Recht am Unternehmen, Markenrecht etc. durch den Gebrauch des Bildmaterials nicht verletzt wird. Sofern Dritte im Zusammenhang mit der Nutzung des Bildmaterials Ansprche gegenber dem Kunden / Besteller erheben, so ist hiervon XXX unverzglich schriftlich in Kenntnis zu setzen. Die mglicherweise erforderlichen weiteren rechtlichen Schritte sind abzustimmen. "

Bin ich mit einer solchen Formulierung "auf der sicheren Seite" und kann auch Fotos mit Personen zum Verkauf anbieten? Oder ist das eher rechtlich bedenklich?

Falls dieses Forum von einem RA fr Markenrecht o.. moderiert wird, interessiert mich, an wen ich mich wenden kann, um meine AGB ggf. berprfen zu lassen und was das kosten wrde.

Vielen Dank

Ina
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Urheber- und Markenrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.