Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Hunde auf dem Hinterhof
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Hunde auf dem Hinterhof

 
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beonimus
Interessierter


Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 13:39    Titel: Hunde auf dem Hinterhof Antworten mit Zitat

Hallo,

wir haben ein Problem mit Hundehaltung im Haus Whrend unsere Kinder und die unserer Nahbarn aus dem Haus immer hinter dem Haus gespielt haben, laufen dort jetzt die Hunde unserer Nachbarin und befreundeter Leute frei rum. Vorhin waren es sogar 3 Hunde, die jeweils grer als unsere Kinder sind. Natrlich haben die Kinder Angst und gehen nicht mehr auf den Hof spielen. Ich hab die Nachbarn dann gefragt, ob das jetzt dauerhaft sein wird, dass der Hund hinter dem Haus ist, worauf die Antwort kam, dass wenn die Werkstatt (die Nachbarin will auch noch in der Remise eine Motorradwerkstatt erffnen) erstmal offen ist, der Hund regelmig unten sein wird. Das kann doch alles nicht zulssig sein. Habt ihr einen Rat, was man tun kann?

Zieht da die Hundehalterverordnung?

3 Leinenpflicht und Maulkorbzwang

(1) Hunde sind

1. bei ffentlichen Versammlungen, Umzgen, Aufzgen, Volksfesten und sonstigen Veranstaltungen mit Menschenansammlungen,
2. auf Sport- oder Campingpltzen,
3. in umfriedeten oder anderweitig begrenzten der Allgemeinheit zugnglichen Park-, Garten- und Grnanlagen,
4. in Einkaufszentren, Fugngerzonen, Verwaltungsgebuden und ffentlichen Verkehrsmitteln und
5. bei Mehrfamilienhusern auf Zuwegen, in Treppenhusern oder sonstigen von der Hausgemeinschaft gemeinsam genutzten Rumen

so an der Leine zu fhren, dass Menschen, Tiere oder Sachen nicht gefhrdet werden. Die Leine muss reifest sein und darf ein Hchstma von zwei Metern nicht berschreiten.
...

Vielen Dank fr Antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beitrge: 1569
Wohnort: Witten/Ruhr

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 14:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ist das die Hundehalterverordnung des betreffenden Bundeslandes oder ist das eine aus den 15 restlichen Bundeslndern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beonimus
Interessierter


Anmeldungsdatum: 16.05.2008
Beitrge: 7

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 14:52    Titel: Hundehalterverordnung Antworten mit Zitat

Es ist die Verordnung fr Brandenburg, die fr Berlin hatte ich nicht gleich gefunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beitrge: 1569
Wohnort: Witten/Ruhr

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 15:02    Titel: Antworten mit Zitat

Scheint der Brandenburger hnlich zu sein, aber der Ordnung halber hier die Berliner Verordnung:


http://www.berlin.de/imperia/md/content/sengsv/gesundheit/interrnetlesefassunghundegesetz.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 17:00    Titel: Antworten mit Zitat

Ein Hof hinter dem Haus ist m. M. n. weder ein Treppenhaus, noch ein Zuweg und auch kein von der Hausgemeinschaft gemeinsam genutzter Raum.
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 18:37    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

wem gehrt den nun das Grundstck hinter dem Haus ?

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 16.05.08, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Da die Hundeproblematik auch schon hier besprochen wird, mache ich diesen Thread dicht. Parallel dazu der Hinweis an den TE: bitte keine Doppelposts - danke!
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.