Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Nachbar bringt Katze um
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nachbar bringt Katze um

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markus234
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 13.05.08, 15:58    Titel: Nachbar bringt Katze um Antworten mit Zitat

Nachbar B lockte die Katze von Nachbar A zu sich ins Haus und hat sie dort mit ziemlicher Sicherheit umgebracht.
Welche (rechtlichen) Mglichkeiten htte man da etwas herauszufinden?
Polizei, Anzeige? Schwierig ohne direkten Beweis? Welche Strafen drohten Nachbar B?
Wie ist die Rechtslage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
@migo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.05.2005
Beitrge: 2271
Wohnort: im Lndle

BeitragVerfasst am: 14.05.08, 07:32    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
ziemlicher Sicherheit


Beweise, Beweise. Mit Vermutung kommt man nicht weiter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 14.05.08, 12:08    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

und wenn es keine Beweise gibt,

Vorsicht mit solchen uerungen gegenber anderen Personen Ausrufezeichen

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Markus234
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 14.05.08, 14:26    Titel: Antworten mit Zitat

Beweise genau das ist das Problem, was B natrlich weiss.
Es ist sehr, sehr naheliegend auf Grund des Verhaltens und von Androhungen von B.

Vor Tagen hatte B schon einmal versucht die Katze in die Garage zu locken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
begosch.xy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beitrge: 229

BeitragVerfasst am: 14.05.08, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

was wre das motiv von b?
hat er einfach katzen?
oder eher den einen nachbarn?

wenn er katzen nicht mag, sind vielleicht auch andere betroffen.
_________________
ich hab von nix ne ahnung und davon viel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Markus234
Interessierter


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 14.05.08, 15:53    Titel: Antworten mit Zitat

Motiv: nachbarschaftliche Schwierigkeiten seit seines Herzuges und an seinem alten Wohnort, Nachbar B mchte Schaden wo er kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
begosch.xy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2005
Beitrge: 229

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

achje... gegen solche stinkstiefel ist kein kraut gewachsen.

das einzige, was mir einfllt, ist eine kleine funkkamera. wollte ich meiner katze auch mal umhngen, weil ich es einfach interessant fnde, mal zu schauen wo die sich rumtreibt.
zumindest hast du dann beweise, wenn der nachbar versucht zu locken. noch besser... wenn der nachbar wei, dass die katze unter beobachtung steht, lt er es sein.

doch bitte beachten, ich wei nicht, ob es erlaubt ist, mittels katze auf anderen grundstcken zu filmen/fotografieren. nicht das der schu nach hinten losgeht und der b dich anzeigt.

bei solchen leuten hilft nur, denen mal ordentlich die grenzen aufzuzeigen oder wegzuziehen.
_________________
ich hab von nix ne ahnung und davon viel.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Leon6
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.04.2005
Beitrge: 613

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 13:55    Titel: Re: Nachbar bringt Katze um Antworten mit Zitat

Markus234 hat folgendes geschrieben::
Nachbar B lockte die Katze von Nachbar A zu sich ins Haus und hat sie dort mit ziemlicher Sicherheit umgebracht.
Welche (rechtlichen) Mglichkeiten htte man da etwas herauszufinden?
Polizei, Anzeige? Schwierig ohne direkten Beweis? Welche Strafen drohten Nachbar B?
Wie ist die Rechtslage?


Vielleicht liegt die Katze in Nachbars Mlltonne. Vielleicht kann man Verletzungen erkennen. Aber auch das wre allein noch zu dnn, um ihn wegen Sachbeschdigung und vielleicht Tierqulerei anzuzeigen.

Anzeigen bringen bei Nachbarschaftsstreitigkeiten nichts, solange sie sich "im blichen Rahmen" bewegen. Katze lang machen gehrt sicher auch dazu. Dann wird eingestellt und auf den Privatklageweg verwiesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abrazo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beitrge: 5941
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Du glaubhaft machen kannst, dass durchaus die Mglichkeit besteht, dass Dein Nachbar Deine Katze umgebracht hat, dann mach eine Anzeige bei der Polizei. Eine Katze einfach so zu tten ist nmlich eine Straftat nach dem Nebenstrafrecht im Tierschutzgesetz. In solchen Fllen muss die Polizei ermitteln. Und das Ergebnis ihrer Ermittlungen wrde ich erst einmal abwarten.

Selbstverstndlich darfst Du der Polizei gegenber straflos den Verdacht auf Katzenmord uern; nur nicht anderen gegenber, und ein Verdacht ist schlielich keine Beschuldigung. Immerhin kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Katze irgendwo tot gefahren wurde.

Jedenfalls wre das doch recht seltsam, wenn man z.B. einen Menschen mit bluttriefendem Messer vor einer Leiche she und ihn nicht anzeigen knnte, weil man gerade keinen Fotoapparat dabei hat und somit keine Beweise.
Lachen

Fr wat is'n die Polizei da?
_________________
Gre,
Abrazo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Loadstefdn
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.12.2004
Beitrge: 81

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 21:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
es ist leider nicht trstend was ich zu bedenken gebe:
Schon letztes Jahr sind viele Katzen verschwunden. Zeitungen und Radio (Antenne Bayern) berichtete. Angeblich fahren unscheinbare Autos im Land herum, die so ausgestattet sind, da Katzen mit Duftstoffen angelockt werden knnen - und weg sind sie. Ob fr Labors oder .... , keine Ahnung.
Ich kenne in meinem nhesten Umfeld 2 Leute, die pltzlich ihre Katze nicht mehr fanden.
Frage mal bei der Polizei, ob vielleicht mehrere Katzen gleichzeitig verschwanden.
Ich hoffe, es geht ihr gut.
mfG
_________________
...und wenn ich wieder mal zur Welt komme, lern ich erst mal Jura und dann noch `n anstndig`n Beruf Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Abrazo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beitrge: 5941
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 02.06.08, 23:22    Titel: Antworten mit Zitat

Meines Wissens nehmen Labore inzwischen lngst keine angebotenen Tiere mehr an, die zchten selbst.
_________________
Gre,
Abrazo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
woozie
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.05.2005
Beitrge: 46

BeitragVerfasst am: 19.06.08, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Den Kenntnisstand habe ich auch. Als Begrndung las ich mal, dass man ja dann als Laborbetreiber nicht sicher sein kann, das das Tier keine Vorerkrankung mitbringt, was dann das Ergebnis verflscht.

Katzen, die von bsen Menschen gefangen werden, enden wohl mit recht hoher Wahrscheinlichkeit als Katzenfell fr Rheumakranke und mit Synonymen in irgendwelchen Kaufhusern:
LIPI = Hauskatze
GENOTTE = Hauskatze

Das gibt es auch vom Hund:
Wolf von Asien = Schferhund
CORSAK - Fuchs = Haushund
GAEWOLF = Haushund
Wildhund = Haushund
Asiatischer Waschbr = Haushund

Aber das heit natrlich nicht, dass besagte Katze so geendet ist.
Den Tip mit der Mlltonne wrde ich erst mal verfolgen. So einer macht sich nmlich bestimmt nicht daran, das Opfer dann noch zu begraben.

Ist die Katze denn einfach verschwunden oder nachweislich gettet (von wem auch immer) ?

Alles Gute!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.