Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Tierbiss im eigenem Haushalt
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Tierbiss im eigenem Haushalt

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steppi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beitrge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.06.08, 20:55    Titel: Tierbiss im eigenem Haushalt Antworten mit Zitat

Vielleicht eine interessante Frage fr alle, die Tierhalter und Eltern sind.

Kann ein Tierhalter von der Krankenkasse in Regress genommen werden, wenn das Tier eine Person beit, die zum Haushalt gehrt, und eine medizinische Versorgung notwendig wird?

Einen guten Stand haben alle, die Tiere halten, die nirgendwo anzumelden sind. Sie knnten ja zur Not immer erzhlen, das Tier gehrt dem, der gerade von ihm gebissen wurde.

Sptestens beim Hund, nur um ein bliches Haustier zu nennen, hat man diese Mglichkeit nicht mehr. Ein Hund muss steuerlich angemeldet werden. Und selbst wenn das Tier ausschlielich dem Kind zuliebe angeschafft wird, wird bei der Steuer mit Sicherheit eines der Elternteile als Halter eingetragen werden. Mit der Folge, dass dieses Elternteil nun auf irgendeinem Blatt Papier als Halter des Tieres steht, und fortan fr jeden Schaden, den dieses Tier anrichtet, haftbar gemacht werden kann???

Wie ist die Rechtslage?

Ich freue mich auf eure Antworten.

LG Steppi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Abrazo
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.05.2005
Beitrge: 5941
Wohnort: Kln

BeitragVerfasst am: 22.06.08, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Erwartest Du hier, in einem Rechtsforum, Tipps, wie man Krankenkassen bescheit?

Zitat:
Und selbst wenn das Tier ausschlielich dem Kind zuliebe angeschafft wird, wird bei der Steuer mit Sicherheit eines der Elternteile als Halter eingetragen werden.

Nicht notwendigerweise.
Wenn das Kind das entsprechende Vermgen hat, die Kosten zu tragen und einen treuhnderischen Verwalter, der fr die Umstnde der Haltung -z.B. artgerecht gem. Tierschutzgesetz - sorgt, dann kann es ohne weiteres einen ganzen Rennstall sein Eigentum nennen.
_________________
Gre,
Abrazo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Steppi
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.11.2007
Beitrge: 18
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.06.08, 22:47    Titel: Tierbiss im eigenem Haushalt Antworten mit Zitat

Wie kann man denn ein Zitat einfgen?

Egal.

Nein, ich mchte niemanden bescheissen und brauche auch keine Anleitung dafr.

Abgesehen davon dachte ich tatschlich innerhalb der eng gefassten Grenzen meines geistigen Horizontes, wo ein Kind eben ein "Vermgen" hat, von dem es nicht mal die Futterkosten eines Hamsters tragen knnte.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.