Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kostenlose Rechtsberatung freigegeben ein Monopol fllt !?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kostenlose Rechtsberatung freigegeben ein Monopol fllt !?
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
D.R.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.03.2008
Beitrge: 693

BeitragVerfasst am: 06.07.08, 18:56    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
D.Ritter hat folgendes geschrieben::
die Antwort - das Wozu - ergibt sich aus dem Post ber dem meinen!
N.
...


Doch


Zitat:
Im brigen halte ich es fr grob unhflich, irgendwelche Dinge zu behaupten und als Beleg fr diese Behauptungen dann keine Nachweise, sondern neue Behauptungen aufzustelle


Meine Behauptung habe ich mit dem Verweis auf den Gesetzestext belegt.

und cmd.dea schrieb auch was dazu !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas26
Gast





BeitragVerfasst am: 06.07.08, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

D.Ritter hat folgendes geschrieben::

Meine Behauptung habe ich mit dem Verweis auf den Gesetzestext belegt.

Welcher Gesetzestext? Welches Gesetz? Welcher Paragraph?
Sie haben berhaupt nichts belegt. Belegt htten sie, wenn sie hier eine Zitat des entsprechenden Gesetzes rausgehauen htten oder nen Link zu selbigem.
D.Ritter hat folgendes geschrieben::

und cmd.dea schrieb auch was dazu !

cmd.dea hat berhaupt nichts zum Gesetzestext geschrieben.
Sondern nur ber irgendwelche Forenerfahrungen.
Nach oben
martinaklug
Fake


Anmeldungsdatum: 08.07.2008
Beitrge: 28

BeitragVerfasst am: 08.07.08, 03:31    Titel: Das erheblich verschrfte RDG Antworten mit Zitat

Zitat:
nachfolgender Artikel zum Monopol der Rechtsberatung und der Niedergang dieses Monopols am 01.07.2008 !?!


Zum bisherigen Recht nach der Rechtssprechung des BVerfG und dem ehemaligen Rechtsberatungsgesetz ist die aussergerichtliche Rechtsberatung weiter eingeschrnkt worden. Das Monopol fr aussergerichtliche Rechtsberatung wurde gestrkt.
Wie mir Dea nun freundlicherweise mitteilte ist auch 79 ZPO gendert worden.
Nach altem Rechtsdienstleistungsgesetz war es auch mglich belibig andere Personen zu vertreten soweit kein Anwaltszwang bestand allerdings mit der Einschrnkung, dass man es nicht geschftsmig machen durfte.
Auch das ist jetzt drastisch eingeschrnkt worden wie man 79 ZPO entnehmen kann.

Im Verhltnis zum bisherigen Recht ist das Monopol damit in erheblichem Mass verschrft worden wobei auch andere kleine Monopole gesetzlich geschaffen wurden.

Zitat:
wenn ich es richtig verstehe knnen dann zuknftig auch Personen z.B. Sachverstndige, Steuerberater etc. rechtliche Beratung erteilen - denke dieser Personenkreis hat wohl auch eine Berufshaftpflicht.


Das war nach der Rechtsprechung des BVerfG bisher auch schon so, nur ist es jetzt zum Gesetz geworden.

Zitat:
Wie die Haftung bei kostenloser Beratung abluft ist wohl noch unklar, denke aber es verhlt sich hnlich anderer kostenloser Leistungen.


Eben war das bisher auch unklar.
Vom Grundsatz her haftet der Ratgebende eines kostenlosen Rates grundstzlich nicht. Es kommt aber auch darauf an welchen Anschein er an Kompetenz beim Beratenen erweckt. Je mehr der Beratene glaubt sich auf den Rat verlassen zu knnen umsomehr haftet der Beratende.
Gibt ein zB. ein Anwalt einen solchen kostenlosen Rechtsrat haftet dieser.
Entsprechendes muesste und musste man ber Haftungsvereinbarungen regeln.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.