Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Muss ein Verein jedes Mitgleid aufnehmen ?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Muss ein Verein jedes Mitgleid aufnehmen ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
prkmartin
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.08.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 19.08.08, 12:08    Titel: Muss ein Verein jedes Mitgleid aufnehmen ? Antworten mit Zitat

Hallo liebes recht.de-Team!

Wie ist die Rechtslage bei folgendem Fall:

Ein Verein wird neu gegrndet.
Muss der Verein jedes Mitglied das an die Tr klopft und einen Mitgliedsantrag ausfllt aufnehmen oder kann man da irgendwie selektieren?

Was stehen da fr Mglichkeiten offen?

Danke fr die Erluterungen und schne Gre aus der "Residenz des Rechts" berrascht

prkmartin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 19.08.08, 12:30    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

sowas ist durch die Satzung geregelt.
Eine generelle Aufnahmepflicht besteht nicht.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 19.08.08, 12:39    Titel: Antworten mit Zitat

Das kommt darauf an. Grundstzlich nicht, in Ausnahmefllen ja.

Siehe dazu z.B. hier --> www.lsb-berlin.net/302.0.html
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spezi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 912

BeitragVerfasst am: 19.08.08, 16:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
in der Frage steht::
Zitat:
Ein Verein wird neu gegrndet.
Muss der Verein jedes Mitglied das an die Tr klopft und einen Mitgliedsantrag ausfllt aufnehmen


Vor der Grndung gibt es keine Beschlsse ber Aufnahmen, sondern die Grndungsmitglieder unterschreiben die Satzung und sind damit Mitglied.
"Man" darf also nicht jeden die Satzung unterschreiben lassen.

Praktisch sollten sich die Grndungsmitglieder intern treffen um den eigentlichen Grndungsakt zu vollziehen.

Erst danach erfolgt die Aufnahme neuer Mitglieder. ber die Aufnahmeprozedur von weiteren Mitglieder mu dann die Satzung Regelungen treffen. Eine Aufnahmepflicht besteht nicht, Ausnahme Monopolverein.
_________________
Spezi

Falls der Beitrag ntzlich war, bitte auf den grnen Punkt (links unter dem Namen) klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.