Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Kontrolle der Tierschutzvereine
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kontrolle der Tierschutzvereine

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
monsterbacke
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 19.09.08, 08:23    Titel: Kontrolle der Tierschutzvereine Antworten mit Zitat

Hallo,

bin mir nicht sicher, ob der Beitrag hier hinein oder ins Tierrecht gehrt....

Gibt es in Deutschland eine Institution, die die Arbeit der Tierschutzvereine kontrolliert und ggfs eingreift, wenn nicht der Tierschutzgedanke sondern das Geld im Vodergrund steht ?
Ist da evtl. der Dachverband zustndig??

Wre sehr nett, wenn mir jemand weiterhelfen knnte - es ist dringend.....

LG
monterbacke


Edit JS: Bitte mglichst keine Klarnamen verwenden. Siehe Juriquette. Danke.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 1241

BeitragVerfasst am: 19.09.08, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich dachte, bei Tierschutzvereinen stnde immer das Geld im Vordergrund ... ? Geschockt

Im Ernst:
Erst einmal mssen die Vereine sich selbst kontrollieren. Dafr gibt es die Mitgliederversammlung (MV), denen sich der Vorstand in aller Regel in gewissen Abstnden stellen muss. Hier hat er vollumfnglich Rede und Antwort bzgl. seiner Geschftsfhrungsttigkeit zu stehen. Die MV kann die Entlastung verweigern, sie kann bei Wahlen andere Vorstandsmitglieder bestellen, sie kann ggf. Schadensersatz fordern.

In nchster Instanz kann man sich durchaus an den jeweiligen Dachverband wenden, falls der Verein einem solchen angehrt. Dieser kann aber nur ttig werden, wenn der Verein sich entgegen seinen Verpflichtungen gegenber diesem Dachverband verhlt.

Bei steuerlichen Vergehen ist das Finanzamt und bei strafrechtlichen Vergehen die Staatsanwaltschaft zustndig. An beide kann sich jedes Mitglied wenden.

JS
_________________
... aber fragt lieber nochmal eure Eltern, denn gaaanz sicher bin ich mir nicht ... (Hein Bld)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
monsterbacke
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 19.09.08, 08:57    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr die schnelle Antwort.

Soweit ich weiss, gehrt der Verein keinem Dachverband an (wundert mich auch nicht ernsthaft Mit den Augen rollen . die Leute dort haben das Dollarzeichen in den Augen).

D.h. ich msste Anzeige wegen Verstoss gegen das Tierschutzgesetz gegen den betr. Verein erstatten - ist das korrekt ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 1241

BeitragVerfasst am: 19.09.08, 09:35    Titel: Antworten mit Zitat

monsterbacke hat folgendes geschrieben::
die Leute dort haben das Dollarzeichen in den Augen

das allein ist allerdings noch keine Straftat ...

monsterbacke hat folgendes geschrieben::

D.h. ich msste Anzeige wegen Verstoss gegen das Tierschutzgesetz gegen den betr. Verein erstatten - ist das korrekt ?

wenn ein entsprechender Verdacht vorliegt, kann (und sollte) man das machen. Man braucht auch nicht die entsprechenden Paragrafen herauszusuchen, es gengt, wenn man seinen Verdacht und die entsprechenden Hinweise schildert. Die weiteren Ermittlungen bernimmt dann die Staatsanwaltschaft, sofern ein hinreichender Anfangsverdacht vorliegt.
Vorsicht allerdings vor falscher Verdchtigung wider besseres Wissen.

JS
_________________
... aber fragt lieber nochmal eure Eltern, denn gaaanz sicher bin ich mir nicht ... (Hein Bld)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
monsterbacke
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.09.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 19.09.08, 10:11    Titel: Antworten mit Zitat

JS hat folgendes geschrieben::
Vorsicht allerdings vor falscher Verdchtigung wider besseres Wissen.JS


Danke !!
Obiges versteht sich von selbst Winken

LG
monsterbacke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.