Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Recht auf Vereinsraum?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Recht auf Vereinsraum?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
schimcher
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.10.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 22.10.08, 18:42    Titel: Recht auf Vereinsraum? Antworten mit Zitat

Hallo liebe Leute!

Ich bin zwar so ganz informiert ber Verein und alles was dazu gehrt. Was ich leider nicht gefunden habe ist, ob ein Gemeinntziger Verein RECHT bzw. Anspruch hat auf einen Vereinsraum.

WER entscheidet so etwas?
WO steht so etwas?

MFG
Nico
[Vereinsname entfernt - Klaus] e.V.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 22.10.08, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

die Meisten Gemeinden stellen Rume zur Verfggung. Mal bei der Gemeinde oder Stadtverwaltung nachfragen. Ich wsste jetzt nicht, dass es da irgendwie ein Recht darauf gbe.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schimcher
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 22.10.2008
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 22.10.08, 19:29    Titel: Antworten mit Zitat

Ja ich wrde gerne unserem Brgermeister etwas vorlegen. WIr sind ein sehr junger Verein und da gibt der Ortsvorsteher nicht gern was, aber alle anderen Vereine bekommen alles zugesteckt.

Na gut ich danke dir erst einmal.

MFG
nico
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 22.10.08, 19:39    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

Ihr habt doch auch bestimmt einen Gemeinderat. Wende dich doch mal an sojemanden..
Oder die Vorsitzenden der verschiedenen Parteien, die ja auch wieder alle mal gewhlt werden wollen. Auch die Kirchen stellen Jugendlichen gerne mal Rume zur Verfgung, kommt drauf an fr was Lachen

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ac-hr
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.09.2007
Beitrge: 135
Wohnort: N R W

BeitragVerfasst am: 23.10.08, 11:11    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo schimcher,
das Recht auf einen Raum fr einen gemeinntzigen Verein gibt es nicht. Die Gemeinde kann allerdings im Rahmen ihrer Mglichkeiten die rtlichen Vereine untersttzen - z.B. durch Geld- oder Sachleistungen. Wenn euer Verein jetzt auch Gelder erhielte, wrden die schon bestehenden Vereine natrlich weniger bekommen, denn der Kuchen, der zu verteilen ist, wird nicht grer.

Ihr knntet doch auch einen privaten Sponsor suchen. Je nach Vereinszweck untersttzen auch private Firmen Vereine.
_________________
Gru Rainer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 23.10.08, 12:15    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Wenn euer Verein jetzt auch Gelder erhielte, wrden die schon bestehenden Vereine natrlich weniger bekommen, denn der Kuchen, der zu verteilen ist, wird nicht grer.


Da kommt es aber nicht drauf an.

Wen die Kommune ihre Rumlichkeiten den Vereinen zur Verfgung stellt, hat jeder Verein zumindest Anspruch auf ermessensfehlerfreie Entscheidung ber den Zugang.

Gre
Ronny Winken
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 1241

BeitragVerfasst am: 23.10.08, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
einen grundstzlichen Anspruch auf einen Vereinsraum gibt es nicht.

Ronny1958 hat aber Recht:
Wenn die Gemeinde in einer ihrer Satzungen bestimmt, dass sie den Vereinen Rume zur Verfgung stellt, dann ergibt sich daraus tatschlich ein Anspruch.
Nur: Welche Gemeinde hat schon eine derart uneingeschrnkte Bestimmung in ihrer Satzung? Zumindest ein "nach Mglichkeit" o.. wird sich immer in einer solchen Bestimmung finden. Dann aber besteht tatschlich hchstens das, was Ronny1958 schreibt, nmlich ein Anspruch auf eine ermessensfehlerfreie Entscheidung.

JS
_________________
... aber fragt lieber nochmal eure Eltern, denn gaaanz sicher bin ich mir nicht ... (Hein Bld)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.