Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Ring Weissgold 585
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ring Weissgold 585

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Coke81
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 05.01.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 05.01.09, 18:34    Titel: Ring Weissgold 585 Antworten mit Zitat

Hallo

Ich habe meiner Freundin zu Weinachten einen Ring gekauft! bis dato war auch alles ok... der Ring hatte Grsse 17, ich habe ihn gekauft und meiner freundin geschenkt... (mir war ja klar das ich sowieso noch mal hinmuss zwecks verkleinern) wir sind 1 oder 2 Tage spter wieder hin und den ring zu verkleinern! meine freundin hatte dann aber im geschft einen anderen ring gesehen... schliessich haben wir den alten gegen den neuen getauscht! er wurd dann von grsse 17 auf grsse 15 verkleinert. 4 tage spter konnten wir ihn abholen.... dann abends im bett hat sich meine freundin den ring nher angeschaut, und hat festgestellt das er schlecht verarbeitet ist... irgentwie hatte im ring ich stck spitzes metal gesteckt... eigentlich htte ich es einfach rausziehen knnnen... aber ich habe es nicht gemacht! einen tag spter ist meiner freundin mit dem Ring in ein anderes schmuck geschft gegangen um sich ein wenig ber den erzhlen zu lassen! der Mitarbeiter sagte ihr "der ring ist sehr schlecht verarbeitet, nicht wie weissgold ausieht, sieht aus wie silber, extrem schlecht verkleinert, ein wenig krumm, und die zahl 585 steht auch nicht mehr in der innenseite" anfangs stand sie dort noch drin!!!!!!

meiner freundin ist dann noch eingefallen das die steine im ring 4 LANGE mit bagett schliff waren.... nach der verkleinerung waren es auf einmal 8 runde ohne bagett schliff....

wir sind dann wieder zum geschft und der chef sagte uns dann wir knnen uns einen anderen aussuchen oder ihn zurckgeben, wir sagten ihm das wir bers wochenende drber nachdenken werden... 1 woche spter bin ich dann wieder hin und wollte ihn zurckgeben... "meine freundin hatte keinen spass mehr dran, weil sie das gefhl hat das wir betrogen worden sind!"
ich sagte ihm das ich den ring gerne wieder zurckgeben mchte "mit rechnung" dann sagte er aufeinmal das es nicht ging.... ich sagte ihm das er es aber vor einer woche noch gesagte hatte.... er sagte, ich hatte vergessen... ring wurde bearbeitet und kann nicht zurckgebenen werden... sie knnen sich neuen aussuchen! "der chef schien pole oder russe zu sein"

aso... der ring hat einen wert von 150,- die verkleinerung hatte 20,- gekostet

tja nun wiess ich gernicht was ich machen soll....
vielleicht knnte ja jemmand von hier mir weiter helfen!

vielen dank im voraus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Schadens- u. Produkthaftungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.