Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Urintest in der ffentlichkeit
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Urintest in der ffentlichkeit

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
phE
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.01.2009
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 24.01.09, 13:38    Titel: Urintest in der ffentlichkeit Antworten mit Zitat

Ist es der Polizei erlaubt, nach (uerst subjektivem) Verdacht (sprich: lange Haare, Piercings, blaue Haare, rote Haare, Hakennase, was auch immer), eine Person dazu zu veranlassen einen Urintest in der ffentlichkeit zu vollziehen.
Mit ffentlichkeit meine ich zum Beispiel ffentliche Pltze, Tankstellen, etc. Jedenfalls rtlichkeiten, an denen ffentliches Treiben und/oder eventuell sogar Kameras sind.
Natrlich kann der Betroffene das ganze ja auch ausschlagen, aber da die Polizei ja die exekutive Kraft unseres Landes ist, strahlt sie meiner Meinung nach auch einen gewissen Grad an Authoritt aus, welcher Menschen dazu bringt ihre Aufforderungen nachzukommen, seien sie auch demtigend und blostellend und das wirkt auf mich fahrlssig.
Hoffe auf Antworten.

phE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rembrandt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.08.2005
Beitrge: 2634
Wohnort: Saarbrcken

BeitragVerfasst am: 24.01.09, 14:14    Titel: Antworten mit Zitat

Die Polizei hat bei dem Urintest die Menschenwrde zu beachten.

Im Nachhinein drfte es aber schwierig sein, gegen die Manahme der Polizei vorzugehen.

Im brigen halte ich einen Speicheltest als Drogentest fr menschenwrdiger und auch genauer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wchter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2008
Beitrge: 2603

BeitragVerfasst am: 24.01.09, 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Der Urintest ist eine ganz freiwillige Sache !


Und wenn dann ist er nur halb ffentlich - hinter einem Busch oder hnliches. Denn das Urinieren in der ffentlichkeit ist ordnungswidrig und das Zurschaustellen des Gliedes beim Pinkeln wird auch nicht durch die Polizei gefrdert.
_________________
Wenn die Klgeren immer nachgeben, beherrschen die Dummen bald die Welt .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.