Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - EU Fhrerschein ohne MPU
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

EU Fhrerschein ohne MPU
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.08.2005
Beitrge: 6981
Wohnort: "Kchenjunges" Lndle

BeitragVerfasst am: 27.01.09, 07:44    Titel: Antworten mit Zitat

gerinselhanni hat folgendes geschrieben::
Danke fr die Antwort.

Was ist den ein schwerwiegendes Verkehrsdelikt?
Wenn man in Deutschland keine Zulassung zur Fhrerscheinprfung bekam
wegen nem BTM Vorfall mit 16 Jahren dann drfte das kein schwerwiegendes verkehrsdelikt sein oder? Deutschland verlangt hier die Mpu.


Nein in Deutschland darf jeder zugedrhnt am Strassenverkehr telnehmen.

Ist doch nur Geldschneiderei die MPU.
SCNR
_________________
Vielen Dank auch fr die positiven Bewertungen. Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gerinselhanni
Interessierter


Anmeldungsdatum: 16.07.2008
Beitrge: 18

BeitragVerfasst am: 02.02.09, 18:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hm... ich verstehe jeden Drogenverachter.
Darum gehts aber hier nicht.
Der Vorfall mit 16 hatte nicht im Strassenverkehr stattgefunden.
Die Frage ist wie die Rechtslage bei Erwerb der EU FE nach dem 19.01.09 ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jens L
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.11.2005
Beitrge: 2419
Wohnort: Kiel

BeitragVerfasst am: 02.02.09, 18:23    Titel: Antworten mit Zitat

gerinselhanni hat folgendes geschrieben::
Die Frage ist wie die Rechtslage bei Erwerb der EU FE nach dem 19.01.09 ist.

Diese Frage wurde doch beantwortet
Medusa / EU-FE Portal hat folgendes geschrieben::
Eine ab dem 19.01.2009 im EU Ausland erworbene EU-FE braucht nicht anerkannt werden, wenn bereits ein Entzug in D. vorlag. Grundlage: FeV und Artikel 11.4 EU Fhrerscheinrichtlinie.

_________________
Cicero hat folgendes geschrieben::
Zutreffende Rechtsmeinungen erkennt man daran, dass sie von Cicero geteilt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verkehrsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.