Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Und wieder DSL...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Und wieder DSL...

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
deminiro
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.02.2009
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 13.02.09, 19:22    Titel: Geschwindigkeit viel zu langsam!!! Antworten mit Zitat

Hallo Leute, kann es in einem Rechtsstaat wirklich so sein? Ich habe einen Komplettanschluss. D. h. telefonieren und surfen ber eine Leitung. Am Anfang war alles gut. Wie versprochen gab es eine ordentliche 16.000 Leitung (gemessen ca.14.000). Nach einigen Monaten war es dann auf 1.000 heruntergestuft. Das ist nun seit ca. 4 Wochen der Fall. Wenn ich jetzt telefoniere und gleichzeitig im Internet surfe gibt es in der Leitung strungen. Daher habe ich nicht die vetraglich zugesicherte Leistung erhalten. Da ich keinen "normalen" Festnetzanschluss mehr habe ist dieses doch eine massive Einschrnkung. Ich weiss das die Anbieter in ihren AGBs hineinschreiben bis zu 16.000 aber wir reden hier von einer Leistung von 6,25%. Dieses ist eine erhebliche Einschrnkung und sie besteht dauerhaft. Es muss doch eine Mglichkeit geben mit meinen Anbieter eine Wandlung und/oder eine Preisminderung zu vereinbaren. Wenn schon eine Kndigung nicht mglich sein sollte.
Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CDS
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.01.2005
Beitrge: 310

BeitragVerfasst am: 17.02.09, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Naja,

deswegen liest man Vertrge halt durch bevor man sie unterschreibt. Wenn man eine Mindestleistung garantiert haben will braucht man halt einen Vertrag der das auch vereinbart. Kann halt sein das das dann net der billigste ist.

Gru

CDS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
pOtH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.03.2006
Beitrge: 3729
Wohnort: Ober-Ramstadt | Das Tor zum Odenwald

BeitragVerfasst am: 17.02.09, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

z.b. werden in die agb des "rosa-riesen" eine bandbreite von 6304 - 16000 fr den downstream "garantiert"!
_________________
LAIENMEINUNG! <---> Lese hier nur fters!
Ab jetzt nurnoch Ringelpitz ohne anfassen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 17.02.09, 13:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Vertragsinhalt aus Sicht eines objektiven Dritten die 16 k als Regelwert garantieren soll, ist es eine Schlechterfllung, wenn die Leistung generell drunter liegt.

Wenn Sie hingegen einen Vertrag unterzeichnet haben, bei dem aus Sicht eines neutralen Dritten der Anbieter nur eine variierende Leistungsspanne zusagt wird (typisch hierfpr sind Tarifgruppenmodelle, bei denen aus Vereinheitlichungsgrnden ein bestimmtes Sprektrum an Bandbreiten mit ein unddemselben Preis versehen ist) , dann haben Sie es vermasselt - wobei vermutlich genau dieser Effekt sich auch im Preis niedergeschlagen haben wird, so dass der Effekt objektiv gesehen dann auch dem Kunden zu Gute gekommen wre.

Bleibt also zu ermitteln, wie sich das Ganze aus kundiger Sicht insgesamt darstellt.

Wenn Sie einen als 16 k beworbenen Vertrag haben, kanns auch gut sein, dass Vertragsklauseln, die eine davon abweichende niedrigere Leistung vorsehen, nur fr Ausnahmeflle gelten, aber nicht den Regelwert der Vertragslaufzeit darstellen drfen.
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.