Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Gemeinntzigkeit - Gerichtskosten
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Gemeinntzigkeit - Gerichtskosten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sinac
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 17.02.09, 22:16    Titel: Gemeinntzigkeit - Gerichtskosten Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Unser Verein ist gemeinntzig.

Mitglied M zahlt seinen Beitrag trotz mehmaliger Zusage nicht. M reicht dann 3 Monate nach der Kndigungsfrist (!) pltzlich die Kndigung der Mitgliedschaft ein. Der Vorstand wies die Kndigung zurck. M akzeptierte und erklrte, dass die Kndigung dann halt fr das nchste Jahr gilt, er wrde den offenen Beitrag zahlen. Natrlich tat er das nicht. M wurde schriftlich angemahnt - keine Reaktion.

Was knnen wir nun tun?

Wir streben erst ein Mahngerichtsverfahren an und wollen im Falle eines Widerspruchs seitens M auch das Gerichtsverfahren durchziehen.

Die Frage ist nur, ob es sich lohnt, denn der Streitwert liegt bei 55,00 . Mu ein gemeinntziger Verein Gerichtskosten zahlen? Wie hoch knnen die eventuell sein?

Wir sind diesbezglich total gefrustet, denn M ist noch in mehreren Vereinen Mitglied und in mindestens 2 davon im Vorstand dabei. Zudem ist er Beamter - also nicht mittellos.

Unser Kassenwart mchte genau deswegen diesen Fall allen anderen dem Verband angehrenden Vereinen mitteilen und das mit Angabe des Namens von M ffentlich machen.

Die Frage hier, darf er das ?


Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 07:43    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

habt ihr ihm schon einen Mahnbescheid ber Amtsgericht zukommen lassen ??

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hawethie
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 2279

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 08:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi
auch ein gemeinntziger Verein muss die Kosten fr den Mahnbescheid zahlen.

Bei uns hat vielfach geholfen, dass wir sumigen Zahlern bereits bei der ersten Mahnung unter der berschrift "Letzte auergerichtliche Mahnung" mitteilen, dass wir bei Nichtzahlung den Mahnbescheid beantragen werden, dess Kosten er selbstverstndlich auch zu zahlen hat (Erfolgsquote >90%).

Von einer Verffentlichung des Namens wrde ich absehen, ebenfalls davon, die anderen Vereine zu informieren. der Pranger wurde abgeschafft und das Vorhaben kann zu einer Strafanzeige fhren.

Gru
HaWeThie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 13:10    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

Hat der Verein eine Rechtschutzversicherung ?

Natrlich kann man ber RA und gegebenenfalls ber Gericht den Beitrag einklagen, aber nur wenn man weis, dass das Mitglied Zahlungsfhig ist.
Sonst kann es nmlich passieren, dass man auf den ganzen Kosten sitzten bleibt.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JS
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 14.09.2004
Beitrge: 1241

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

hawethie hat folgendes geschrieben::
auch ein gemeinntziger Verein muss die Kosten fr den Mahnbescheid zahlen.
... und zwar wie jeder andere, der einen gerichtlichen Mahnbescheid beantragt, im Voraus.
Die Kosten sollten dann auch gleich im Mahnbescheid mit angesetzt werden, dafr gibt es meiner Erinnerung nach ein spezielles Feld.

JS
_________________
... aber fragt lieber nochmal eure Eltern, denn gaaanz sicher bin ich mir nicht ... (Hein Bld)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Sinac
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 17.02.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 18.02.09, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr Eure Antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Vereinsrecht / Gemeinntzigkeitsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.