Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Redefreiheit im WEB
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Redefreiheit im WEB
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3
 
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 22:56    Titel: Antworten mit Zitat

Caesar hat folgendes geschrieben::
Also unglaublich viele Daten, wirklich!
Selbst wenn es so sein sollte: das knstliche Aufblhen des Forums und der Anzahl der Beitrge ist nicht erwnscht. Abgesehen davon ist es eine Zumutung fr die Leser und Antworter, sich durch mehrere Beitrge durchzuarbeiten und zeugt auch nicht gerade von besonderer gedanklicher Konstanz. Also lassen Sie es doch einfach. Mit den Augen rollen

Caesar hat folgendes geschrieben::
dann gibt es keinen Versto gegen die speziellen Nutzungsbedingungen, da diese nicht existent sind.
Existent sind sie durchaus, nur wahrscheinlich nicht wirksam einbezogen.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caesar
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.02.2005
Beitrge: 318

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Michael A. Schaffrath hat folgendes geschrieben::

Und was machen die Hersteller, die keine Online-Zwangsaktivierung haben?

Wollen Sie ernsthaft argumentieren, wer auf dieses hchst nutzer-unfreundliche Extra verzichtet, sei dafr zu bestrafen, indem man ihm unterstellt, "keinen Schaden" zu haben, den er nicht htte verhindern knnen?


Der Schaden ensteht nicht durch eine ffentlich verbreitete Seriennummer sondern durch nicht lizensierte Softwareinstallationen.
Warum braucht man also jetzt ein Gesetz das das Verffentlichen von Seriennummern verbietet?
Die Software ist auch so schon rechtlich geschtzt.



Auerdem, es gab bereits einen deutschen Richter der so argumentiert hat, da der Softwarehersteller selber schuld ist, wenn er seine Software nicht mit einem Kopierschutz versieht.
Das Urteil ist gar nicht so alt. Ich glaube es war vor ca. 6-8 Monate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Caesar
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.02.2005
Beitrge: 318

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 23:02    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
Caesar hat folgendes geschrieben::
Also unglaublich viele Daten, wirklich!
Selbst wenn es so sein sollte: das knstliche Aufblhen des Forums und der Anzahl der Beitrge ist nicht erwnscht.


Steht das in den Nutzungsbedingungen des Forums oder dichten sie sich das jetzt so zusammen, weil sie es gerne so htten da die Benutzer nur ein Posting erstellen und bei den darauffolgenden die Umstndliche Copy & Paste Methode nutzen.

Ich sag es mal so.
Wre es vom Forumadministrator erwnscht, da die Benutzer nur ein Posting erstellen, dann wre in diesem Forum die Mehrfachzitier Option aktiviert.
Diese Option ist erkennbar an einem Zitierbutton mit einem + bei der man einfach schnell
alle Hkchen an den Postings setzt, die man zitieren mchte.


Zitat:

Abgesehen davon ist es eine Zumutung fr die Leser und Antworter, sich durch mehrere Beitrge durchzuarbeiten und zeugt auch nicht gerade von besonderer gedanklicher Konstanz. Also lassen Sie es doch einfach. Mit den Augen rollen

Das ist ihre persnliche Meinung.
Fakt ist aber, da dadurch fr den Leser keine Zumutung besteht, da jedes Posting eindeutig zugeordnet werden kann.


Schlimm wre es aber, wenn ich ihr vorgeschlagenes Copy&Paste Verfahren nutzen wrde, und bei jedem 2. Zitat vergessen wrde, den Namen des Urhebers mitanzugeben.
Oder noch schlimmer, wenn ich keine QUOTE Tags benutzen wrde.



Zitat:

Caesar hat folgendes geschrieben::
dann gibt es keinen Versto gegen die speziellen Nutzungsbedingungen, da diese nicht existent sind.
Existent sind sie durchaus, nur wahrscheinlich nicht wirksam einbezogen.

Das ist das gleiche.
Was nicht wirksam ist, da exisitert rechtlich gesehen auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 25.02.09, 23:52    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, Caesar, Sie lernen es offenbar nicht mehr. Mit den Augen rollen Also hier dicht, da auer Ihnen mit sich selbst niemand mehr den Thread am Leben erhlt.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Dieses Thema ist gesperrt, Sie knnen keine Beitrge editieren oder beantworten.    recht.de Foren-bersicht -> Computer- und Onlinerecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.