Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - GEZ - Trotz Kndigung luft Vertrag weiter - Bindend?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

GEZ - Trotz Kndigung luft Vertrag weiter - Bindend?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
IchBin_NEU
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 00:30    Titel: GEZ - Trotz Kndigung luft Vertrag weiter - Bindend? Antworten mit Zitat

Hallle habe hier folgenden fiktiven fall;


Frau X meldet GEZ ab, per Einschreiben noch im laufenden Quartal zum Ende des Quartals.

GEZ meldet sich Wochen spter, Antrag wurde angenommen, Vertrag endet mitten im nchsten Quartal (sagen wir mal 05/09).


Darf die GEZ in einen solchen Fall einfach weiterabbuchen, obwohl gekndigt?


Wie wre in einen solchen Fall die Rechtslage?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adromir
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 30.10.2005
Beitrge: 5610
Wohnort: Hannover

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 00:54    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn die Kndigung nachweisbar besttigt und akzeptiert wurde, dann sicher nicht. Ich wrde die Abbuchungsvollmacht widerrufen und nochmal bei der GEZ nachhaken. Die sind manchmal doch kulanter, als man denkt..
_________________
Geist ist Geil!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.12.2006
Beitrge: 6040

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 08:16    Titel: Re: GEZ - Trotz Kndigung luft Vertrag weiter - Bindend? Antworten mit Zitat

IchBin_NEU hat folgendes geschrieben::
Darf die GEZ in einen solchen Fall einfach weiterabbuchen, obwohl gekndigt?

Mir ist nicht ganz klar: meinen Sie abbuchen bis 05/09 oder ab 06/09?
Ab 05/09 schliee ich mich Adromir an, bis 05/09 kann m. E. aber weiter abgebucht werden.
_________________
Auf die besten Motive trifft man, wenn man keine Kamera dabei hat. (Murphys Foto-Gesetz)
Ich habe meine feste Meinung - bitte verwirren Sie mich nicht durch Tatsachenfeststellungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Karsten
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.11.2004
Beitrge: 9688
Wohnort: Mnchen

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 08:27    Titel: Antworten mit Zitat

Die Zahlungspflicht endet mit dem Monat, in dem auch die Gebhrenpflicht endet. Aber bei einer quartalsweisen Abbuchung veranlat der Sachbearbeiten dann keine Teilabbuchung, sondern es wird erstmal noch fr das ganze Quartal abgebucht und dann der berschssige Rest nach einer Weile wieder zurckgezahlt. Das ist wohl buchhalterisch einfacher.
_________________
Es heit Frist, nicht Frits, auch nicht First, sondern Frist, Frist, Frist, Frist, Frsit... Ich lern's nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
IchBin_NEU
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 28.02.2009
Beitrge: 2

BeitragVerfasst am: 28.02.09, 11:39    Titel: Antworten mit Zitat

Die Pflicht der Gebhren wrde in diesem Fiktiven Fall ende des ersten Quartals enden, wie der GEZ auch mitgeteilt wurde. Weiteres vorgehen insbesondere das weitere Abbuchen wrde den Straftatbestand der Gebhrenberhhung nach 352 StGB erfllen.

Insbesondere da es sich bei der Kndigung um eine Abmeldung handelt und nicht um einen "Antrag auf Abmeldung". Weiterhin wrde "der rest nach einer Weile" gezahlt werden, wre das eine Frechheit, da Frau X in diesem Fiktiven Fall nicht mehr in dem Gebhreneinzugsgebiet Leben wrde... (Auswanderung). Sie htte also keine Chance die Summe wiederzubekommen.

Wie dem auch sei, danke fr die Hilfreichen Antworten, ich habe auch einiges gefunden, vielleicht braucht das der ein oder andere, sehr Hilfreich;

***.spinnes-board.de/vb/showthread.php?t=96905
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.