Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - 190 InsO
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

190 InsO

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Insolvenzrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beitrge: 5793

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 16:36    Titel: 190 InsO Antworten mit Zitat

Hallo,

gibt es eine Verpflichtung des Insolvenzverwalters, einen Glubiger, der eine Forderung angemeldet hat, aufzufordern, gem. 190 I S. 1 InsO zu erklren, dass er auf die abgesonderte Befriedigung verzichte oder bei ihr ausgefallen ist?

Danke und viele Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrge: 688
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

ME gibt es eine solche Verpflichtung nicht.

Glubiger, die selbst zur Verwertung der Sicherheiten berechtigt sind, mssen sehen, dass sie im Verteilungsverfahren nicht zu kurz kommen, d.h. nach Verwertung ihren Ausfall unverzglich mitteilen. Wer zum Zeitpunkt der Schlussrechungserstellung noch nicht verwertet hat ist gekniffen, da man nur den Ausfall mitteilen oder auf die abgesonderte Verwertung verzichten kann, den Ausfall schtzen ist nicht vorgesehen.

Besitzt der IV das Verwertungsrecht, kann er selbst den Ausfall feststellen.
_________________
Scheie verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cicero
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.11.2005
Beitrge: 5793

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 17:26    Titel: Antworten mit Zitat

Das Problem ist 190 I S. 2 InsO.

Wenn der Glubiger eine derartige Aufforderung nicht erhlt, bekommt er womglich gar nicht mit, dass die Zweiwochenfrist zu laufen begonnen hat. Traurig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrge: 688
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

BeitragVerfasst am: 02.03.09, 18:08    Titel: Antworten mit Zitat

190, II InsO nimmt Bezug auf 189, I InsO, der wieder auf 188 InsO.
Der Glubiger ist gehalten, sich die Verffentlichungen anzusehen, bzw. sofort nachdem er selbst verwertet hat, seinen Ausfall mitzuteilen.

Dies hat zu Zeiten, als jeder Amtsgerichtsdirektor noch selbst festgelegt hat, welches Kseblatt den Verffentlichungsorgan ist, sicherlich viel aufhebens gemacht, jetzt ber die Standardseite ist dies fr den interessierten Glubiger eigentlich kein Problem.
_________________
Scheie verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Insolvenzrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.