Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Grunderwerbssteuer
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Grunderwerbssteuer

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Chess45
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1813

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 11:41    Titel: Grunderwerbssteuer Antworten mit Zitat

A Verkauf eine Immobilie an B. B hat die Grunderwerbssteuer zu zahlen.
Innerhalb von weniger als 2 Jahren wird die Immobilie an C verkauft.
Wie ist es mglich dass die Grunderwerbsteuer nicht zweimal an fllt?
_________________
Mit freundlichen Gren
Hans-Jrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 12:03    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

soweit ich weis gibts da nur eine Befreiung bei Erben oder Schenkungen.

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chess45
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 1813

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 13:13    Titel: Antworten mit Zitat

Roni hat folgendes geschrieben::
hallo

soweit ich weis gibts da nur eine Befreiung bei Erben oder Schenkungen.

Gru roni

Es gibt doch auch die Mglichkeit der Rckabwicklung, dann werden die Grunderwerbssteuer erstattet?
_________________
Mit freundlichen Gren
Hans-Jrgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beitrge: 4266
Wohnort: Halle (Saale)

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 14:09    Titel: Antworten mit Zitat

Chess45 hat folgendes geschrieben::

Es gibt doch auch die Mglichkeit der Rckabwicklung, dann werden die Grunderwerbssteuer erstattet?


Die Mglichkeit gibt es... 16 GrEStG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lucky
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.12.2004
Beitrge: 4099

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 16:24    Titel: Re: Grunderwerbssteuer Antworten mit Zitat

Chess45 hat folgendes geschrieben::
A Verkauf eine Immobilie an B. B hat die Grunderwerbssteuer zu zahlen.
Innerhalb von weniger als 2 Jahren wird die Immobilie an C verkauft.
Wie ist es mglich dass die Grunderwerbsteuer nicht zweimal an fllt?

Wenn C zur Familie des B gehrt, wird keine Grunderwerbsteuer fllig.
(bei Eigentumsbertragung innerhalb der Familie, d.h. von Eltern auf Kinder oder Verkauf zwischen Geschwistern.
B knnte also den C zuerst adoptieren, und dann die Immobilie an ihn bertragen. Dann entsteht keine Grunderwerbsteuer.
MfG
Lucky
_________________
Meine Beitrge stellen lediglich meine private Meinung sowie ggf. Transparenzinformationenen dar. Ich gebe grundstzlich weder Steuer- noch Rechtsberatung.
Warnhinweis: Ich bitte zu beachten, da ich auch "einfach nur unsinnige" Beitrge schreibe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.01.2005
Beitrge: 4287

BeitragVerfasst am: 04.03.09, 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

hallo

Zitat:
B knnte also den C zuerst adoptieren, und dann die Immobilie an ihn bertragen. Dann entsteht keine Grunderwerbsteuer


gerade aus solchen Grnden ist eine Erwachsenenadoption nicht so einfach durchzufhren Winken

Gru roni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.