Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Nachbar - Lrmschutz und Unkraut
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nachbar - Lrmschutz und Unkraut

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mja
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.10.2006
Beitrge: 20

BeitragVerfasst am: 05.03.09, 22:11    Titel: Nachbar - Lrmschutz und Unkraut Antworten mit Zitat

Hallo,

darf man eigentlich heutzutage noch laut Musik hren am Tag oder kann der Nachbar auch dann die Polizei rufen? Wieviel Lrm darf man wie lange und zu welcher Uhrzeit machen?

Und noch eine andere Frage: Einmal angenommen jemand bepflanzt sein Beet vorm Haus bunt mit Blumen verschiedener Sorten. Der Nachbar hat ein sehr gepflegtes Rosenbeet auf das er viel Wert legt. Was passiert, wenn die Samen meiner Pflanzen auf sein Beet fliegen und dort Unkrauft verursachen? Und was ist, wenn Laub o.. Pflanzenteile im Herbst auf sein Grundstck geweht werden?

Vielen Dank fr eure Antworten!

Gru

MJA
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
comander01
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beitrge: 1604
Wohnort: near lake constanz

BeitragVerfasst am: 06.03.09, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

Interessanter Titel des Threads.... Lachen
_________________
Beste Gre

der comander01
--------------------
....es heit comander01... comander01 ... mit einem - m - ,nicht mit - mm - und mit ner 01 hintendran, so viel Zeit muss sein!
Ist denn das soooo schwer? ? ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Phnix3
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.02.2008
Beitrge: 2531

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 03:23    Titel: Antworten mit Zitat

Der Nachbar, Dein Lrmschutz und Dein Unkraut ...klingt wie ein alter Schlager .... Mit den Augen rollen
Ich bin kein Partisan in Sachen Nachbarschafts-Einzel-Grenzkamp, doch denke ich, ein Nachbar muss hinnehmen, dass es hin und wieder Samen zu ihm herberweht und ein paar Bltter. (Zumutbarkeit) Es kommt auch ganz darauf an. Wenn ein Nachbar seinen Garten dermassen verungrauten lsst und z.B. extrem viele Bume hat und im Herbst das Laub nicht zusammenrecht und entfernt, knnte der andere Nachbar tatschlich einen Unterlassungsanspruch haben bzw. Beseitigung verlangen. Wenn jemand ein paar dazu hat, gerne.
Ironie Smiley Sollte der "naturbefleissigte Nachbar" nichts dergleichen tun wollen, knnte er immer noch sein Unkraut mit einer Plane bedenken (Bio-Garten-Grossflchen-Kondom) und auf die am Boden liegenden Bltter schne kleine Heilsteinchen darauf legen zum Beschweren, damit die Bltter nicht wegwehen. Es soll ja auch immense Heilkaft von bestimmten Steinen ausgehen und so knnten alle profitieren. Lachen Ich selbst habe meinen Garten betoniert und grn angemalt mit schnen Blumen drauf (Air-Brush) Sieht super aus und ist absolut wetterfest und pflegefreundlich Winken
LG Phnix
_________________
Gru
Ph-nixe

Zitat @ Dipl.-Sozialarbeiter: FDR heit "Forum deutsches Recht" und FGR = "Forum gefhltes Recht"...Lachen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Strafrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.