Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Mahnverfahren eines Inso-Glubigers whrend Inso-Verfahren
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Mahnverfahren eines Inso-Glubigers whrend Inso-Verfahren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Insolvenzrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bandi79
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beitrge: 70
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 06.03.09, 19:07    Titel: Mahnverfahren eines Inso-Glubigers whrend Inso-Verfahren Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
angenommen Gl hat gegen Sch wegen Forderunge aus 2006 in 2009 das Mahnverfahren betrieben. Gl erhlt nun 2009 Mahn- und Vollstreckungsbescheid. Bevor Gl vollstreckt, erfhrt er, dass ber das Vermgen des Sch bereits 2007 das Insolvenzverfahren erffnet wurde. Gl war dies unbekannt.

Frage: Kann Gl aus dem Vollstreckungsbescheid gegen Sch vorgehen - ggf. nach Beendigung des Insolvenzverfahrens?

MfG Bandi79
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrge: 688
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 13:44    Titel: Antworten mit Zitat

wenn der Anspruch vor IE entstanden ist, so kann der Glubiger nach Beendigung des Insolvenzverfahrens in der WVP nicht vollstrecken, 294 InsO. Dies gilt auch fr Glubiger, die nicht am Verfahren teilnehmen.

Wird dem Schuldner RSB erteilt, so fallen auch diese Ansprche darunter, 301 InsO.

Es bleibt deshalb nur zu beobachten, ob die RSB auch tatschlich gewhrt wird.
_________________
Scheie verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bandi79
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.02.2009
Beitrge: 70
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

Dirty Uschi hat folgendes geschrieben::
wenn der Anspruch vor IE entstanden ist, so kann der Glubiger nach Beendigung des Insolvenzverfahrens in der WVP nicht vollstrecken, 294 InsO. Dies gilt auch fr Glubiger, die nicht am Verfahren teilnehmen. Wird dem Schuldner RSB erteilt, so fallen auch diese Ansprche darunter, 301 InsO...

Hallo Dirty Uschi, danke fr deinen Hinweis,
ich frage mich aber noch etwas anderes: an sich htte Gl. doch wg. 89 InsO gar nicht ber das Mahnverfahren vorgehen drfen/ knnen. Wirkt sich dieser Umstand irgendwie aus? Oder muss Sch gegen den MB Widerspruch einlegen und 89 InsO einwenden? Oder htte der MB ggf. sogar gg. den InsVerwalter gerichet werden mssen? Mir sind die Auwirkungen von 89 unklar. Vielleicht kann hierzu noch jemand etwas sagen.
MfG Bandy79
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fleetmaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.04.2006
Beitrge: 745
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.03.09, 16:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi,

du hast doch selber gesagt, dass der Glubiger nicht wusste, dass das Insolvenzverfahren erffnet war.... Und weil das Mahn- und das Insolvenzgericht nicht zwangslufig das selbe ist, ist auch nicht davon auszugehen, dass es bei Gericht bekannt war, dass eine Inso luft.

Abgesehen davon bezieht sich 89 auf Zwangsvollstreckungsmanahmen. Das sind die Beantragung eines Mahnbescheides und des Vollstreckungsbescheides noch nicht. Das sind nur notwendige Vorbereitungen. Weil fr die Zwangsvollstreckung Titel, Klause und Zustellung notwendig sind.

Beste Gre
Fleetmaus
_________________
Nothing for Ungood Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dirty Uschi
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.11.2007
Beitrge: 688
Wohnort: ~ Betty Ford Clinic Berverly Hills~

BeitragVerfasst am: 09.03.09, 09:40    Titel: Antworten mit Zitat

Der Insolvenzverwalter ist der falsche Adressat fr den MB, da es sich nicht um Masseverbindlichkeiten handelt, sondern um Insolvenzforderungen. Es fehlt an der Passivlegtimation.

Die einzige Mglichkeit am Verfahren teilzunehmen, ist die Anmeldung zur Tabelle.
_________________
Scheie verdammt noch mal, ich will wie eine Dame behandelt werden. Meredith Grey
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Insolvenzrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.