Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Geruchsbelstigung durch Zwergziegenhaltung
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Geruchsbelstigung durch Zwergziegenhaltung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Umweltrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jobager
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 12.04.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 12.04.07, 18:05    Titel: Geruchsbelstigung durch Zwergziegenhaltung Antworten mit Zitat

Hat ein Grundstcksbesitzer eine Chance vor Gericht, wenn im angrenzenden Grundstck Zwergziegen gehalten werden und von diesen eine erhebliche Geruchsbelstigung ausgeht?
Beim durchlften im Sommer dringt der Geruch ins Haus ein (je nach Windrichtung), der eigene Garten kann kaum mehr zur Erholung genutzt werden, da die Ziegen (mittlerweile 5 Stck) direkt nebenan in einem Stall mit Freilauf gehalten werden.
Soetwas mindert doch die Lebensqualitt ungemein?
Danke fr Eure Meinungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cathe
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.09.2006
Beitrge: 191

BeitragVerfasst am: 13.04.07, 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
ich kann da nur folgendes zu sgen:

Hat ein Grundstckbesitzer Chancen vor Gericht, wenn an sein Grundstck eine Strasse vorbeifhrt? Denn es fhrt zur Geruchsbelstigung, wenn da stinkende Autos vorbeifahren. Das mindert doch die Lebensqualitt.

Hat ein Grundstcksbesitzer Chancen vor Gericht, wenn auf seinem Grundstck bei Regenwetter Regentropfen fallen? Denn man wird ja nass, wenn man sich auf seinem Grundstck sonnt. Das mindert doch die Lebensqualitt.

U.s.w.



Gruss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 17.04.07, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn es sich um ein reines Wohngebiet handelt, wrde ich vermuten, er hat.
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
0Klaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 30.12.2004
Beitrge: 2595

BeitragVerfasst am: 27.09.07, 19:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mit etwas Versptung: Falls die Ziegenhaltung nicht ortsblich ist (zB bei Gebieten mit Bauernhfen), kann Unterlassung verlangt werden.

Falls die Ziegen sich in einer "baulichen Anlage" zB Zaun befinden, kann die Bauausichtsbehrde eine Nutzungsuntersagung aussprechen.
_________________
mfg
Klaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Umweltrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.