Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fragen zum Import/ Export
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fragen zum Import/ Export

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Geislinger
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2005
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 29.04.07, 18:54    Titel: Fragen zum Import/ Export Antworten mit Zitat

Hi Leute,

ich habe da mal ein paar Fragen zum Import/ Export an die Experten hatte.

1. Import von Markentextilien aus den USA
In nchster Zeit werden grere Mengen Markenkleidung aus den USA importiert. Die Zollabwicklung bernimmt (Wortsperre: Firmenname). Die Ware stammt vom Hersteller und alle ntigen Papiere, Rechnung und Bescheinigungen, dass der Empfnger berechtigt ist diese in die EU einzufhren liegen vor. Muss er hier zustzlich noch irgendwas in Deutschland beantragen oder Bercksichtigen? Oder kmmert sich (Wortsperre: Firmenname) bzw. FedEx um alles und er zahlt nur Einfuhrumsatzsteuer und Zoll?

2. Export in die USA
X hat einen Kunden in den USA, der hier Markentextilien kaufen mchte, da X diese direkt vom Hersteller in Italien bekommt und um einiges gnstiger sind, als in den USA. Wie geht das nun mit dem Export? Sind anfangs nur kleine Mengen. So 50 Stck. Spter evtl. mal bis zu 500 Stck. Warenwert von ca. 2.000 20.000 . Versenden wollte X mit (Wortsperre: Firmenname). Er Hatte bisher immer nur privat in die USA versandt. Reicht dann das einfache (Wortsperre: Firmenname) Formular mit Angabe des Warenwertes und auen am Paket das anbringen der Rechnung?

3. Vorsteuer
X kauft die Ware z.B. in Deutschland und zahlt ja 19% Steuer. Diese kann X ja mit der UST verrechnen. Wenn X diese Ware aber nun exportiert, so muss der Amerikaner ja keine UST zahlen. Kann X die gezahlte Vorsteuer trotzdem gegenber dem Finanzamt in Abzug bringen, oder gibt es hier andere Regelungen?

Ich hoffe sehr, dass hier jemand eine oder mehrere der Fragen beantworten kann.

Danke sehr!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Toph
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.02.2006
Beitrge: 2424
Wohnort: Pfalz

BeitragVerfasst am: 13.05.07, 11:49    Titel: Re: Fragen zum Import/ Export Antworten mit Zitat

Geislinger hat folgendes geschrieben::
Oder kmmert sich (Wortsperre: Firmenname) bzw. FedEx um alles und er zahlt nur Einfuhrumsatzsteuer und Zoll?

Das kommt darauf an, was mit dem Frachtfhrer/Spediteur vereinbart ist.
Wenn dieser -wie regelmig- die Zollabwicklung, i.e. die berfhrung der Waren in den zollrechtlich freien Verkehr, bernimmt, mu der Einfhrer nur die verauslagten Einfuhrabgaben an den Frachtfhrer/Spediteur zahlen.

Zitat:
Reicht dann das einfache (Wortsperre: Firmenname) Formular mit Angabe des Warenwertes und auen am Paket das anbringen der Rechnung?

Das reicht bis zu einem Warenwert bis 1.000,- EUR.

Ab 1.000,- EUR mu zwingend eine schriftliche Ausfuhranmeldung erstellt und durch den Zoll behandelt werden.

Hinsichtlich Einfuhr- und ausfuhr von Markenwaren empfehle ich verschrft auch die markenrechtlichen Gesetze und Vereinbarungen mit dem Schutzrechtsinhaber zu beachten. In der Regel vereinbaren selbige mit ihren Abnehmern, dass die verkauften Waren nur in einem bestimmten Gebiet veruert werden drfen.
Der eigenmchtige Export kann fr Exporteur und seinen Vertragspartner unangenehme Folgen haben.

Zitat:
Kann X die gezahlte Vorsteuer trotzdem gegenber dem Finanzamt in Abzug bringen,...
In der absoluten Regel: Ja.
_________________
" 354 Abs. 1 a Satz 1 StPO bei verfassungskonformer Auslegung mit Grundgesetz vereinbar" Lachen
Bundesverfassungsgericht; Pressemitteilung Nr. 76/2007 vom 6. Juli 2007 zum Beschluss vom 14. Juni 2007 2 BvR 1447/05; 2 BvR 136/05
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Internationales Recht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.