Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Eigentumsrechte an Immobilie
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Eigentumsrechte an Immobilie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Karo854
Gast





BeitragVerfasst am: 24.09.04, 15:25    Titel: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Hallo!

Bin Miteigentmer (1/4-Anteil) eines 2-Familienhauses, bewohne eine Wohnung selbst, zahle fr einen hheren Kredit fr Modernisierungen am Haus eine Grundschuld ab, ist in meinen Augen meine Miete.

3/4 des Hauses gehrt meiner Mutter, vertreten durch einen Vormund.

Die leerstehende Wohnung meiner Mutter soll durch den Vormund vermietet werden.

Meine Fragen:

Habe ich ein Mitspracherecht bei der Wohnungsvermietung (wer einzieht) ?

Welche Rechte habe ich im Haus ?
Ich soll nur meine Anteile (z.B. an Reparaturen) zahlen, aber sonst den Mund halten.

Habe ich berhaupt irgendwelche Rechte, anscheinend zhlt mein Anteil nicht, kann man dies irgendwo nachlesen.

Mte ich von der Miete nicht auch einen Anteil bekommen ?

Mu ich trotz Schuldenzahlung frs Haus auch noch Miete an meine Mutter zahlen ?

Vielen Dank

Karo
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 24.09.04, 18:05    Titel: Re: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Also Sie nutzen die Hlfte des Hauses, obwohl Ihnen nur ein Viertel gehrt - richtig?
Mit anderen Worten: Sie nutzen 25 % rechtmig und weitere 25 % umsonst.
Und nun wollen Sie bei den anderen 50 % (die ja eh nicht Ihr Eigentum sind) auch noch mitreden?
berrascht kopfschttel - versteh ich nich ganz.
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 24.09.04, 19:00    Titel: Re: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich war gut genug ein grosses Darlehen aufzunehmen um das Haus Instandzusetzen und nun bekomme ich halt die Rechnung fr meine Dummheit prsentiert.

Ich habe nur ein 1/4 Haus, soll aber frs ganze Haus zahlen und noch Miete dazu.
Die Hhe des Darlehens ist sicher hher wie der wirkliche Wert meines Hausanteils.
Nach oben
Gast






BeitragVerfasst am: 24.09.04, 20:05    Titel: Re: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Anonymous hat folgendes geschrieben::
Hallo!

Ich war gut genug ein grosses Darlehen aufzunehmen um das Haus Instandzusetzen und nun bekomme ich halt die Rechnung fr meine Dummheit prsentiert.

Ich habe nur ein 1/4 Haus, soll aber frs ganze Haus zahlen und noch Miete dazu.
Die Hhe des Darlehens ist sicher hher wie der wirkliche Wert meines Hausanteils.


Heit also ich habe keine Rechte und darf nur zahlen und dafr brauche ich die 25% fr meine Wohnung nicht zahlen.
Nach oben
Gast1001
Gast





BeitragVerfasst am: 25.09.04, 15:52    Titel: Re: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Hallo,

genau. Sie haben nicht aufgepasst.
Nach oben
Heinz-Peter Nobert
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beitrge: 1197
Wohnort: Saarlouis

BeitragVerfasst am: 25.09.04, 16:10    Titel: Re: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Hallo,

bei Miteigentum knnen nur die Miteigentmer gemeinsam verfgen bzw. die Nutzung regeln.

Demgem kann - sofern nicht etwas besonderes vereinbart ist oder z.B. ein Niebrauch zugunsten der Mutter besteht - weder die Mutter, noch der Vormund allein entscheiden, ob und an wen die leer stehende Wohnung vermietet wird.

Miteigentmer mssen sich einigen, notfalls mu im Streitfall eine Nutzungsregelung gerichtlich getroffen werden.
_________________
Mit freundlichen Gren
RA Peter Nobert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Karo854
Gast





BeitragVerfasst am: 26.09.04, 07:54    Titel: Re: Eigentumsrechte an Immobilie Antworten mit Zitat

Hallo!

Was bedeutet denn dass genau mit der Nutzungsregelung, ist damit die Teilungsversteigerung gemeint.
Oder kann man ber das Gericht die jeweiligen Rechte festlegen lassen.

Ich habe es nmlich satt, dass mir anscheinend der Vormund auf der Nase rumtanzt, bin doch nicht nur zum Zahlen da.
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Immobilienrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.