Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Strasse zu "Anlieger" deklariert
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Strasse zu "Anlieger" deklariert

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sonni101
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.04.2006
Beitrge: 132

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 12:09    Titel: Strasse zu "Anlieger" deklariert Antworten mit Zitat

Mal eine generelle Frage:

Eine Landstrasse wird wird ausgebessert, es kommt deswegen fr lngere Zeit zur Vollsperrung. Die Verkehrsteilnehmer weichen deswegen zum grossen Teil auf eine alternative Strecke innerorts aus. Nach einigen Tagen werden am Ortseingang fr die Zeit der Vollsperrung mobile Schilder aufgestellt: Durchfahrt verboten - Anlieger frei. Theoretisch mssten Nichtanlieger jetzt imense Umwege fahren um ans Ziel zu kommen.

Ist so ein Vorgehen rechtens?

Gruss, Sonni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 13:22    Titel: Antworten mit Zitat

Ich wsste nicht, warum nicht.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klein-Fritzchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beitrge: 2262

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

Gammaflyer hat folgendes geschrieben::
Ich wsste nicht, warum nicht.

Zum Beispiel deshalb nicht, weil man fr eine solche Verkehrsbeschrnkung eine Eingriffsermchtigung bentigt.
_________________
Wenn alle das tten, was viele mich knnten, kme ich nicht mehr zum Sitzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gammaflyer
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2004
Beitrge: 8793

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Schon klar, ich gehe aber einfach mal davon aus, dass das hier alles "seine Ordnung" hat und nicht einfach irgendwer diese Schilder aufgestellt hat. (Ob das im Endeffekt in diesem Fall so ist, kann hier natrlich keiner wissen, insofern war meine Antwort vielleicht etwas knapp.)
Eine baustellenbedingte Verkehrsumleitung/-einschrnkung zum Schutz der Anwohner scheint mir jetzt aber nicht so abwegig.
_________________
Dass Laien am Rechtsverkehr teilnehmen ist zwar rgerlich aber eben unvermeidbar. spraadhans (cave: Ironie)
Forenregeln!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klein-Fritzchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beitrge: 2262

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 20:37    Titel: Antworten mit Zitat

Gammaflyer hat folgendes geschrieben::

...
Eine baustellenbedingte Verkehrsumleitung/-einschrnkung zum Schutz der Anwohner scheint mir jetzt aber nicht so abwegig.

Vor was sollen die Anwohner denn geschtzt werden? Vor dem Verkehr?
_________________
Wenn alle das tten, was viele mich knnten, kme ich nicht mehr zum Sitzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Klein-Fritzchen hat folgendes geschrieben::
Vor was sollen die Anwohner denn geschtzt werden? Vor dem Verkehr?
Ja klar!
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beitrge: 1569
Wohnort: Witten/Ruhr

BeitragVerfasst am: 29.09.07, 21:52    Titel: Antworten mit Zitat

Klein-Fritzchen hat folgendes geschrieben::
Gammaflyer hat folgendes geschrieben::

...
Eine baustellenbedingte Verkehrsumleitung/-einschrnkung zum Schutz der Anwohner scheint mir jetzt aber nicht so abwegig.

Vor was sollen die Anwohner denn geschtzt werden? Vor dem Verkehr?


Schonmal in einer Spielstrasse gewohnt, wenn die Hauptstrasse gesperrt ist und es fr den "Verkehr" einfacher ist durch die Spielstrasse zu fahren anstatt der Umleitung zu folgen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klein-Fritzchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beitrge: 2262

BeitragVerfasst am: 30.09.07, 12:34    Titel: Antworten mit Zitat

flokon hat folgendes geschrieben::
Klein-Fritzchen hat folgendes geschrieben::
Gammaflyer hat folgendes geschrieben::

...
Eine baustellenbedingte Verkehrsumleitung/-einschrnkung zum Schutz der Anwohner scheint mir jetzt aber nicht so abwegig.

Vor was sollen die Anwohner denn geschtzt werden? Vor dem Verkehr?


Schonmal in einer Spielstrasse gewohnt, wenn die Hauptstrasse gesperrt ist und es fr den "Verkehr" einfacher ist durch die Spielstrasse zu fahren anstatt der Umleitung zu folgen?

hm, nein!
Aber ich wohne an einer ffentlichen Strae, und nichts anderes ist eine Spielstrae auch. Da drfen tausende von Fahrzeugen am Tag entlangfahren, auch dann wenn es den Anwohnern nicht passt.
_________________
Wenn alle das tten, was viele mich knnten, kme ich nicht mehr zum Sitzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.01.2007
Beitrge: 1569
Wohnort: Witten/Ruhr

BeitragVerfasst am: 30.09.07, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Und denken sie wirklich, das die Autofahrer sich an die Schrittgeschwindigkeit halten?
Aber das es ja nicht vor der eigenen Haustr passiert und man nicht die eigenen Kinder gefhrdet, aber 5 Minuten Umweg fahren musste dst man lieber durch die Spielstrasse. Geschockt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klein-Fritzchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beitrge: 2262

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

flokon hat folgendes geschrieben::
Und denken sie wirklich, das die Autofahrer sich an die Schrittgeschwindigkeit halten?
...

Auf das Argument habe ich nur gewartet. Sehr glcklich
Nein, ich denke nicht, dass die Autofahrer sich hier an die Schrittgeschwindigkeit halten. Ein verkehrsberuhigter Bereich - der Begriff Spielstrae ist nicht richtig und fhrt in die Irre - sollte nur dann ausgewiesen werden, wenn die Autofahrer aufgrund der baulichen Gestaltung geradezu dazu gezwungen werden, zumindest weitgehend die Schrittgeschwindigkeit einzuhalten. Wenn das nicht der Fall ist, gehrt der verkehrsberuhigte Bereich dort abgeschafft, denn er suggeriert den Anwohnern eine Sicherheit, die tatschlich nicht gegeben ist.

Zitat:
Aber das es ja nicht vor der eigenen Haustr passiert und man nicht die eigenen Kinder gefhrdet, aber 5 Minuten Umweg fahren musste dst man lieber durch die Spielstrasse.

Ja, das mache ich auch; ich werde dadurch aber nicht zum Verkehrssnder sondern mache nur von meinen Freiheitsrechten Gebrauch.
_________________
Wenn alle das tten, was viele mich knnten, kme ich nicht mehr zum Sitzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 01.10.07, 22:17    Titel: Antworten mit Zitat

Klein-Fritzchen hat folgendes geschrieben::
mache nur von meinen Freiheitsrechten Gebrauch.
Es gibt kein Freiheitsrecht, durch eine 'Spielstrae' zu 'dsen'. Mit den Augen rollen
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klein-Fritzchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 25.05.2005
Beitrge: 2262

BeitragVerfasst am: 02.10.07, 18:53    Titel: Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
Klein-Fritzchen hat folgendes geschrieben::
mache nur von meinen Freiheitsrechten Gebrauch.
Es gibt kein Freiheitsrecht, durch eine 'Spielstrae' zu 'dsen'. Mit den Augen rollen

Kommt darauf an, ob die Spielstrae rechtmig ist. Auf den Arm nehmen
_________________
Wenn alle das tten, was viele mich knnten, kme ich nicht mehr zum Sitzen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verwaltungsrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.