Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fitnessvertragsnderungen bei Besitzerwechsel
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fitnessvertragsnderungen bei Besitzerwechsel

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
VoSt
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 13.10.07, 17:00    Titel: Fitnessvertragsnderungen bei Besitzerwechsel Antworten mit Zitat

Wenn der Besitzer eines Fitnesstudios wechselt, hat er die Mglichkeit, die bestehenden Vertrge von Mitgliedern zu ndern. Im Gegenzug haben die Mitglieder die Mglichkeit diese Vertragsnderungen abzulehnen und vorzeitig den Vertrag zu kndigen.

An welche Fristen muss sich dabei der neue Besitzer halten? Wann kann ein Mitglied davon ausgehen, dass der alte Vertrag so bestehen bleibt, obwohl der Besitzer gewechselt hat?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VoSt
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 13.10.07, 21:03    Titel: Beispiel Antworten mit Zitat

Zur genaueren Erluterung hier noch ein Beispiel:

Frau XY hat im August letzten Jahres einen Vertrag im Fitnessstudio Fiktia abgeschlossen. Die Mitgliedschaft wurde zunchst auf 1 Jahr festgelegt. Im Vertrag wurde festgehalten, dass sich der Vertrag automatisch um 1 Jahr verlngert, sollte keiner der Vertragspartner den Vertrag bis zum 1. Juni diesen Jahres kndigen. Am 1. Mai diesen Jahres wurde dann das Studio von einer neuen Firma bernommen. Der Vertrag wurde von keiner Seite gekndigt und die Mitgliedschaft zunchst normal weitergefhrt. Im Oktober diesen Jahres trat die neue Firma dann an Frau XY heran und sagte, dass die Mitgliedschaft in dieser Form nicht fortgesetzt werden knne. Sie habe die Wahl entweder einen neuen Vertrag mit neuen Bedingungen zu unterschreiben oder die Mitgliedschaft zu beenden. Auerdem erhielt sie mit sofortiger Wirkung Hausverbot bis der neue Vertrag unterschrieben sei.

Hat die neue Firma rechtens gehandelt?
Oder ist sie verpflichtet den alten Vertrag anzuerkennen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StAr9094
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.10.2007
Beitrge: 251

BeitragVerfasst am: 13.10.07, 21:57    Titel: Antworten mit Zitat

...meines Wissens nach mssen Vertragsnderungen, die mit einer Preisnderung verbunden sind, vom Verbraucher nicht hingenommen werden. Soweit die Verbraucherseite...wie aber die Fristsetzung fr die Kndigung seitens des Anbieters in solch einem Fall ist, wei ich leider nicht - ich gehe aber davon aus, dass ein Hausverbot ein eher selbstschdigender Weg ist, die Mitglieder zum Abschluss neuer Vertrge zu animieren...es sei denn, der neue Besitzer ist auf dem Wege "Lonesome-City" zu grnden Winken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 13.10.07, 23:20    Titel: Re: Fitnessvertragsnderungen bei Besitzerwechsel Antworten mit Zitat

VoSt hat folgendes geschrieben::
Wenn der Besitzer eines Fitnesstudios wechselt, hat er die Mglichkeit, die bestehenden Vertrge von Mitgliedern zu ndern.
Wer sagt das? Geschockt

Sptestens hier
VoSt hat folgendes geschrieben::
Auerdem erhielt sie mit sofortiger Wirkung Hausverbot bis der neue Vertrag unterschrieben sei.
glaube ich, da ganz wesentliche Dinge in Zusammenhang mit diesem Vertrag nicht erwhnt wurden.

Und verschiebibert ins Verbraucherrecht.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
VoSt
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 13.10.2007
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 14.10.07, 10:12    Titel: Re: Biber Antworten mit Zitat

Erstmal vielen Dank fr die schnelle Antwort.

Meine eigenen Recherchen haben folgendes ergeben:
-Fitnessvertrge sind rechtlich schwer einzuordnen, sind entweder Dienst- oder Mietvertrge oder Mischformen.
-Wenn der Besitzer eines Studios wechselt, so kann er Preiserhhungen vornehmen. Diese mssen zwar von den Mitgliedern nicht hingenommen werden, aber sie knnen lediglich fristlos kndigen. Das man auch nach einem Besitzerwechsel auf seinen alten Vertrag bestehen kann, habe ich nirgendwo gefunden. ==>Dies war die vorherrschende Meinung im Internet, ist dies falsch?? Haben die alten Vertrge trotz Besitzerwechsel Gltigkeit und knnen die Mitglieder auf diese bestehen??

==>Zum Hausverbot: Frau XY wurde in einem Gesprch mit der neuen Firma dazu aufgefordert, einen neuen Vertrag mit hheren Gebhren zu unterschreiben. Da sie zunchst davon ausging, dass ihr bestehender Vertrag Gltigkeit habe, lehnte sie dies ab und verwies auf den bestehenden. Die neue Firma behauptete dieser Vertrag habe seine Gltigkeit verloren, da er mit der alten Firma abgeschlossen worden sei und diese nicht mehr im Besitz des Studios sei. Als Frau XY den neuen Vertrag immer noch nicht unterschreiben wollte, bot ihr die neue Firma an, sie knne gerne die Rechtslage prfen, ihre Mitgliedskarte wrde allerdings solange gesperrt werden. Dies kommt einem Hausverbot gleich, da Frau XY ohne Mitgliedskarte nicht in das Fitnessstudion hinein gelangen kann und somit auch nicht trainieren kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Metzing
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 29.01.2006
Beitrge: 8913
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14.10.07, 14:08    Titel: Antworten mit Zitat

Die alten Fitnessvertrge behalten dann ihre Gltigkeit, wenn der neue Betreiber des Fitnessstudios in diese Vertrge eingetreten ist. Das kann Ihnen hier niemand beantworten, da keiner die genaue Sachlage kennt. Indizien fr einen Vertragsbergang wren z. B., wenn das Fitnessstudio weiter unter demselben Namen betrieben wird, die alten Mitgliedskarten weiter verwendet werden, der bestehende Kundenstamm "mit verkauft" worden ist etc. Das ist eine Frage des Einzelfalls. Hier knnte es sich, wenn man den alten Betreiber kennt, anbieten, diesen nach dem Inhalt des Kaufvertrages zu fragen.

Eindeutig wre es nur, wenn die Geschftsanteile einer Betreiberfirma (beispielsweise einer GmbH) vollstndig von einem Kufer bernommen worden wren.

Im Zweifel --> Rechtsanwalt aufsuchen, soll der das prfen.

Beste Gre

Metzing
_________________
Τὸν ἥττω λόγον κρείττω ποιεῖν.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.