Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fragen zum Europarecht
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fragen zum Europarecht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Europarecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
PeterHA
Interessierter


Anmeldungsdatum: 29.06.2007
Beitrge: 8

BeitragVerfasst am: 14.10.07, 13:22    Titel: Fragen zum Europarecht Antworten mit Zitat

Habe drei Fragen:
1. A und B machen die gleiche Arbeit. A bekommt aber weniger Geld dafr. Kann A etwas dagegen machen z.B. vor das Arbeitsgericht gehen auf Lohnausgleich klagen und dann evtl. vor den Europischen Gerichtshof? Oder ist das nicht Europarechtskonform und A kann gar nichts machen?

2. C will ein Bauprojekt ausschreiben. Er will in der Ausschreibung stehen haben, dass 10 die Stunde Mindestlohn vereinbart ist. Daran sollen sich alle Bewerber halten.Darf er das?

3. Ist die EU auch fr DIN Normen und Seuchenschutz zustndig?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.02.2005
Beitrge: 6312
Wohnort: Mein Krbchen.

BeitragVerfasst am: 16.10.07, 06:58    Titel: Re: Fragen zum Europarecht Antworten mit Zitat

PeterHA hat folgendes geschrieben::
Habe drei Fragen:
1. A und B machen die gleiche Arbeit. A bekommt aber weniger Geld dafr. Kann A etwas dagegen machen z.B. vor das Arbeitsgericht gehen auf Lohnausgleich klagen und dann evtl. vor den Europischen Gerichtshof? Oder ist das nicht Europarechtskonform und A kann gar nichts machen?


Ohne Vorliegen weiterer Umstnde ist die Bezahlung von unterschiedlichem Lohn fr die gleicheArbeit problemlos rechtmig. Das nennt man Vertragsfreiheit. Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben nun einmal Grundrechte.
PeterHA hat folgendes geschrieben::

2. C will ein Bauprojekt ausschreiben. Er will in der Ausschreibung stehen haben, dass 10 die Stunde Mindestlohn vereinbart ist. Daran sollen sich alle Bewerber halten.Darf er das?

Grundstzlich darf er das, im Detail knnen aber Probleme entstehen, wenn das nicht richtig umgesetzt wird.
PeterHA hat folgendes geschrieben::

3. Ist die EU auch fr DIN Normen und Seuchenschutz zustndig?


Da passe ich zum genauen Umfang der Beteiligung der EU.
_________________
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Europarecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.