Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - am unteren Rande dessen...
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

am unteren Rande dessen...
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
comander01
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beitrge: 1604
Wohnort: near lake constanz

BeitragVerfasst am: 31.10.07, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

@Ivanhoe
Det wee ick nisch, wa, aber der Ulle machts doch fr Jeld und Ruhm und nisch fr`s Vaterland.
Und fr ne halbe Mille kannst du mir och medienwirksam anbrllen....keen Problem. Lachen

Ne, mal ernsthaft, ich seh da auch keine schlimme Beleidigung, aber es kommt wohl auch ein wenig drauf an, in welchem Kontext dieser Ausdruck gefallen ist.
Wenn ich an meinen Ausbilder denke, der wre mit der Umschreibung `schwammiger Krper`ziemlich zufrieden gewesen.. Winken
_________________
Beste Gre

der comander01
--------------------
....es heit comander01... comander01 ... mit einem - m - ,nicht mit - mm - und mit ner 01 hintendran, so viel Zeit muss sein!
Ist denn das soooo schwer? ? ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Redfox
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 31.10.2005
Beitrge: 8443
Wohnort: Am Meer

BeitragVerfasst am: 31.10.07, 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Eigentlich pat das hier nicht richtig hin, aber da so viele Leute hier sind, die sich mit der Bundeswehr auskennen mein Anliegen:

In einem anderen Tread ( www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=128668 ) ist die Frage aufgekommen, ob es sich hierbei um bekleidete Personen handelt oder um solche mit einem gut gemachten Bodypainting --> www.pixelmechanic.de/media/bundeswehr.jpg

Kann jemand Kompetentes weiterhelfen?
_________________
Toleranz sollte eigentlich nur eine vorbergehende Gesinnung sein: Sie mu zur Anerkennung fhren. Dulden heit beleidigen. (Goethe, Maximen und Reflexionen).
無爲 / 无为
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 2872

BeitragVerfasst am: 09.11.07, 15:40    Titel: Antworten mit Zitat

Der Krieg ist etwas umenschliches, barbarisches und wuerdeverletzend und zerstoerendes.

Aufgabe der Ausbilder bei der Bundeswehr ist die Soldaten darauf vorzubereiten unter diesen Bedingungen immer noch ihre Pflicht zu tun und ihre Aufgabe erfuellen.

Meine Frage ist, kann man jemanden auf eine unmenschliche, barbarische und wuerdeverletzende Taetigkeit richtig vorbereiten ohne ihn durch ein wenig unmenschliche, barbarische oder wuerdeverletzende Behandlung auf die spaeteren Strapazen vorzubereiten?

Soweit ich weis, wurde in fast allen westlichen Laendern die Ausbildung von Soldaten durch Leute geformt, die selbst im Krieg waren. Deswegen vermute ich mal, dass diese zumindest glauben, eine solche Behandlung wuerde ein wenig auf den Ernstfall vorbereiten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite Zurck  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.