Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - GEZ Autoradio!
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

GEZ Autoradio!
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fragende9900
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 11.11.07, 20:02    Titel: GEZ Autoradio! Antworten mit Zitat

Hallo,

wie kann ich es umgehen fr das Autoradio GEZ zahlen zu mssen? Ich hre nie Radio. Benutze nur den CD-Player. Leider gibt es so gut wie keine CD-Player bei denen kein Radio dabei ist. Gengt es wenn man den Radio nicht anschliet oder die Antenne abmontiert? Wahrscheinlich eher nicht. Gibt es berhaupt eine Mglichkeit der Sache zu entgehen? Man will ja nicht fr etwas bezahlen, wenn man keine Leistung dafr bezieht.

Vielen Dank.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonRWetter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beitrge: 1468
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 11.11.07, 20:38    Titel: Antworten mit Zitat

Zahlst Du denn schon fr ein Radio in Deiner Wohnung?

Gru
DonRWetter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pullrod_2797
Interessierter


Anmeldungsdatum: 02.09.2007
Beitrge: 6

BeitragVerfasst am: 11.11.07, 20:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

meines Wissens ist die offizielle Regelung so (und da bin ich mir ziemlich sicher) dass
wenn gilt : im Haushalt von Person A ist mindestens ein Fernseh-oder Radiogert angemeldet
dann auch gilt : ein Autoradio im privat genutzten PKW von Person A muss gar nicht gesondert angemeldet und es mssen auch keine zustzlichen Gebhren bezahlt werden !

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fragende9900
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 01.10.2007
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 11.11.07, 21:24    Titel: Antworten mit Zitat

Danke. Ich habe aber nichts anderes angemeldet. Wohne noch bei meinen Eltern. Habe kein eigenes Radio oder Fernseher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonRWetter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beitrge: 1468
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 11.11.07, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

M.E. keine legale Umgehungschance. Es sei denn, das Auto gehrt ebenfalls den Eltern.

Gru
DonRWetter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Biber
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.11.2005
Beitrge: 11363
Wohnort: This world is not my home - I'm only passing through!

BeitragVerfasst am: 11.11.07, 23:00    Titel: Re: GEZ Autoradio! Antworten mit Zitat

Fragende9900 hat folgendes geschrieben::
Gibt es berhaupt eine Mglichkeit der Sache zu entgehen?
Rundfunkempfangsteil aus dem Autoradio herausnehmen lassen (man frage mich bitte nicht, ob und wie das geht). Autoradio ausbauen. Lautsprecher des Autos an den CD-Blher anschlieen.
_________________
Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart.
Sapere Aude! (Kant)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
alive!!!
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.06.2007
Beitrge: 31

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 15:20    Titel: Antworten mit Zitat

Falls du selber noch kein eigenes Einkommen haben solltest mut du sowieso nicht zahlen, so lange du bei deinen Eltern wohnst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
spraadhans
FDR-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.11.2005
Beitrge: 7758
Wohnort: SMS Bayern

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 15:35    Titel: Re: GEZ Autoradio! Antworten mit Zitat

Biber hat folgendes geschrieben::
Fragende9900 hat folgendes geschrieben::
Gibt es berhaupt eine Mglichkeit der Sache zu entgehen?
Rundfunkempfangsteil aus dem Autoradio herausnehmen lassen (man frage mich bitte nicht, ob und wie das geht). Autoradio ausbauen. Lautsprecher des Autos an den CD-Blher anschlieen.


ich meine sogar, dass man den ganzen spa dann noch verplomben muss
_________________
It's not about left or right, it's about right and wrong.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maconaut
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.11.2006
Beitrge: 3479

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 15:42    Titel: Antworten mit Zitat

Fragende9900 hat folgendes geschrieben::
Radio oder Fernseher.


auch keinen PC? Kein Handy? Das sind nmlich auch "neuartige Empfangsgerte" und die muss man ebenfalls anmelden und dann ist das Radio auch gleich abgedeckt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 17:29    Titel: Antworten mit Zitat

DonRWetter hat folgendes geschrieben::
M.E. keine legale Umgehungschance. Es sei denn, das Auto gehrt ebenfalls den Eltern.
Befrchte ich auch.

Ist, wie ich finde, aber eine interessante Fragestellung und manchmal gar nicht so leicht oder elegant zu lsen, selbst wenn man auf Musik im Auto gnzlich verzichten mchte.
Beispiel:
A fhrt Auto eines fernstlichen Herstellers als Firmenwagen. Somit klar - Radio ist anzumelden.
A wrde auch gern das Radio ausbauen. Problem: Das Fahrzeug gibt es nicht ohne Radio, deshalb gibt es auch keine Verblendungen, Fcher o.. fr den Radioschacht. A kann also das Radio ausbauen und mit einem riesigen Loch nebst freifliegenden Kabeln in der Mittelkonsole durch die Gegend fahren, Gebhren zahlen, obwohl er kein Radio hren will oder ein neuwertiges Radio zerstren, damit keine Gebhren anfallen, das Loch im Armaturenbrett aber wenigstens zu ist toll, toll. Bse
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonRWetter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beitrge: 1468
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 17:37    Titel: Antworten mit Zitat

Kormoran hat folgendes geschrieben::
A kann also das Radio ausbauen......... damit keine Gebhren anfallen, ...................das Loch im Armaturenbrett aber wenigstens zu ist toll, toll. Bse


Oder das Radio ausbauen, einen Dummy einbauen und nur fr Auslandsfahrten das funktionierende Radio wieder einbauen.

Btw. Ich kenne Leute, die diese ganzen Fragestellungen nicht interessieren und die es einfach drauf ankommen lassen. Ist aber nicht legal.

Gru
DonRWetter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

In der Tat eine berlegung.
Da es sich leider nicht um ein ISO-Schacht-Radio handelt, sondern um eine spezielle Anfertigung des Herstellers fr dieses Fahrzeug, ist die Beschaffung eines solchen Dummys allerdings problematisch und kann im Grunde nur darin bestehen, dass A versucht, ein defektes Originalradio kuflich zu erwerben und es anschlieend einbauen zu lassen. Der Ein- und Ausbau ist zu allem berfluss auch noch extrem aufwendig und teuer.

Ich stelle mir die BoaEy Anzeige gerade bildlich vor: Suche Autoradio fr XXX - Hauptsache, es ist kaputt Geschockt

Das liefert mglicherweise Stoff fr einen neuen Thread:
Sachmangel - Verkufer liefert einwandfrei funktionierendes Autoradio - was nun?
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
DonRWetter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.09.2004
Beitrge: 1468
Wohnort: Ludwigsburg

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 20:23    Titel: Antworten mit Zitat

Kormoran hat folgendes geschrieben::
A versucht, ein defektes Originalradio kuflich zu erwerben und es anschlieend einbauen zu lassen. Der Ein- und Ausbau ist zu allem berfluss auch noch extrem aufwendig und teuer.


Oft sind die einfachen Lsungen die Besten. Ich habe eher so in die Richtung gedacht, da man ein Foto (in der richtigen Gre) macht, dies ausdruckt, auf ein Holzbrettchen klebt und dies als Dummy auf das Loch klebt. Das htte den Vorteil, da das Loch nicht unbedingt ein Loch sein msste.

Jetzt ist aber gut, Verlegen sonst landen wir in der SC.

Gru
DonRWetter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kamime
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.07.2007
Beitrge: 64
Wohnort: Zrcher Hanseat

BeitragVerfasst am: 12.11.07, 22:28    Titel: Antworten mit Zitat

DonRWetter hat folgendes geschrieben::
Kormoran hat folgendes geschrieben::
A versucht, ein defektes Originalradio kuflich zu erwerben und es anschlieend einbauen zu lassen. Der Ein- und Ausbau ist zu allem berfluss auch noch extrem aufwendig und teuer.


Oft sind die einfachen Lsungen die Besten. Ich habe eher so in die Richtung gedacht, da man ein Foto (in der richtigen Gre) macht, dies ausdruckt, auf ein Holzbrettchen klebt und dies als Dummy auf das Loch klebt. Das htte den Vorteil, da das Loch nicht unbedingt ein Loch sein msste.

Jetzt ist aber gut, Verlegen sonst landen wir in der SC.

Gru
DonRWetter


Die einfachen Lsungen sind fr den gesunden Menschenverstand sicher die Besten.
Allerdings: Ein defektes Radio entbindet m.W. nicht von der Gebhrenpflicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 01.06.2006
Beitrge: 2572

BeitragVerfasst am: 13.11.07, 14:56    Titel: Antworten mit Zitat

kamime hat folgendes geschrieben::
Allerdings: Ein defektes Radio entbindet m.W. nicht von der Gebhrenpflicht.
Worin besteht denn der qualitative Unterschied, ob ein Radio defekt oder nicht vorhanden ist? Man hlt doch in beiden Fllen kein Gert zum Empfang bereit?
_________________
Herzliche Gre
Kormoran
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Verbraucherrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.