Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - KFZ-STEUERSCHULDEN
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

KFZ-STEUERSCHULDEN

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
die berliner
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.09.2004
Beitrge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.09.04, 21:05    Titel: KFZ-STEUERSCHULDEN Antworten mit Zitat

leider gottes sind uns kfz steuern vom letzten jahr brig geblieben,ratenzahlung beim finanzant habe ich gestellt,50mtl.! wortlaut der ablehnung:den ratenzahlungsantrag lehne ich als ubegrndet ab.ich bub eu rentnerin,und ahli empfnger,was er nicht wei.
am selben tag wie die ablehnung schrieb,hat er aber als kompott einen pfndungs und einziehungverfgung veranlat!!! kosten dafr nochmal 40euro= 270 euro,vorher 230Euro.die frage ist,darf er das so hndeln,bzw. ist dsas rechtens so?vielleicht fr einige banal,fr uns aber wichtig!danke !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
T.D.
Gast





BeitragVerfasst am: 27.09.04, 22:15    Titel: Re: KFZ-STEUERSCHULDEN Antworten mit Zitat

Hallo,

grundstzlich kann das FA nach Mahnungen und Zahlungsaufforderungen auch eine Vollstreckung in Auftrag geben. Bei ihrer Schilderung hat das FA bei der Ablehnung ihres Stundungsantrages m.E. das Ermessen fehlerhaft ausgebt. Das Problem ist wahrscheinlich das es von ihrer finanziellen Situation nichts wei. Vollstreckungsaufschub beantragen. Ansonsten hilft nur einstweiliger Rechtschutz beim Finanzgericht.

Gru T.D.
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Steuerrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.