Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Fitnessstudio-Vertrag kndbar wg. fehlender Kosteninfo?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Fitnessstudio-Vertrag kndbar wg. fehlender Kosteninfo?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Sportrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Miria
Interessierter


Anmeldungsdatum: 24.09.2007
Beitrge: 5

BeitragVerfasst am: 28.11.07, 10:07    Titel: Fitnessstudio-Vertrag kndbar wg. fehlender Kosteninfo? Antworten mit Zitat

Hallo, folgendes Problem:

Eine Person wird angesprochen, ob sie sich nicht das Fitnessstudio anschauen mchte. Die besagte Person macht dies, und wird zu einem Gesprch eingeladen. Dort wird der Person mitgeteilt, welche Kosten alle fr sie wegfallen, und dass lediglich ein bestimmter Betrag im Monat fllig ist. Die Person unterschreibt den Vertrag.
Nun bekommt diese Person Post, und dort steht etwas von einer jhrlichen Pauschale. Hiervon wurde der Person nichts vom Kundenbetreuer im FItnessstudio mitgeteilt. Auerdem besteht eine mgliche monatliche Kndigung zwar, aber im Vertrag steht, dass bei dem 14 tgigen Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss man noch 2 Monate im Studio angemeldet sein muss.
Bestehen Mglichkeiten, aus dem Vertrag fristlos auszutreten, da die Person nicht ausreichend informiert wurde? Und wie sieht es mit der Kndigung aus, gilt nun 1 oder zwei Monate (die 14 Tage Widerrufsrecht sind mal angenommen noch nicht vorbei)?
Ich frchte fast, dass die Regel gilt, unterschrieben ist unterschrieben, und der Vertrag trotz allem gilt.
Trotzdem danke fr die Antworten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Big Guro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 19.03.2007
Beitrge: 2888

BeitragVerfasst am: 06.12.07, 23:50    Titel: Re: Fitnessstudio-Vertrag kndbar wg. fehlender Kosteninfo? Antworten mit Zitat

Miria hat folgendes geschrieben::


Eine Person wird angesprochen,



Wurde Person berraschend in Verkehrsmitteln oder im Bereich ffentlich zugnglicher Verkehrsflchen angesprochen steht Ihr ein Wiederrufrecht nach BGB 312 zu. Auch wenn der Vertrag in den Geschftsrumen des Fitnessstudios geschlossen wurde. Dadurch das Person nicht ordnungsgem ber das Widerrufrecht informiert wurde, begann die Frist noch nicht zu laufen. Demnach kann Person fristlos kndigen.
_________________
Helpdesk: "Und was sehen Sie auf Ihrem Bildschirm?"

Kundin: "Einen kleinen Teddy, den mir mein Freund geschenkt hat"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Sportrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.