Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Wer kennt sich mit Mediation aus?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wer kennt sich mit Mediation aus?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mediation
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jen(uni-jena)
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 02.12.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 02.12.07, 18:07    Titel: Wer kennt sich mit Mediation aus? Antworten mit Zitat

Hallo Leute..ich bin zur Zeit etwas verzweifelt...ich schreibe an einer Siminararbeit und scheine nicht voran zu kommen..das Thema ist: Mediation zum Werk Michael Kohlhaas. Ich hab schon viel in Bcher zur Mediation gelesen, aber schlau werde ich nicht richtig. Ich hoffe einer von euch kennt sich mit Mediation aus und kann mir weiterhelfen. Mein grtes Problem ist, dass egal was ich mir als Lsung berlege immer das Problem bleibt , dass Michael Kohlhaas die gerichtliche Zurechtweisung des Junkers Tronka von Wenzel ist aufgrund seines absoluten Rechtsgefhls. Auch scheidet laut Werk eine bloe Entschuldigung aus, da Michael Kohlhaas diese zumindest scheinbar nicht mchte. Er ist bis zur letzten Sekunde seine Lebens von Rache und einem Gerechtigkeitswahn geprgt. Wie soll ich denn das ber Mediation lsen? Weinen :
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vormundschaftsrichter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.01.2005
Beitrge: 2473
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 20.12.07, 11:32    Titel: Re: Wer kennt sich mit Mediation aus? Antworten mit Zitat

Jen(uni-jena) hat folgendes geschrieben::
Hallo Leute..ich bin zur Zeit etwas verzweifelt...ich schreibe an einer Siminararbeit und scheine nicht voran zu kommen..das Thema ist: Mediation zum Werk Michael Kohlhaas. Ich hab schon viel in Bcher zur Mediation gelesen, aber schlau werde ich nicht richtig. Ich hoffe einer von euch kennt sich mit Mediation aus und kann mir weiterhelfen. Mein grtes Problem ist, dass egal was ich mir als Lsung berlege immer das Problem bleibt , dass Michael Kohlhaas die gerichtliche Zurechtweisung des Junkers Tronka von Wenzel ist aufgrund seines absoluten Rechtsgefhls. Auch scheidet laut Werk eine bloe Entschuldigung aus, da Michael Kohlhaas diese zumindest scheinbar nicht mchte. Er ist bis zur letzten Sekunde seine Lebens von Rache und einem Gerechtigkeitswahn geprgt. Wie soll ich denn das ber Mediation lsen? Weinen :

Vielleicht erkundigen Sie sich einmal, ob es sich bei dem Thema um einen Druckfehler handelt. Muss es mglicherweise "Meditation zum Werk Michael Kohlhaas" heien?
_________________
Gru
Vormundschaftsrichter


der stellvertretende nimmt seine nightstick und beginnt das Schlagen der daylights aus der Anwalt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Mediation Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.