Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Rckgabe bei Insolvenz des Vertragshndlers
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Rckgabe bei Insolvenz des Vertragshndlers

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Leasingrecht
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chaos cc
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.12.2007
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 19.12.07, 20:50    Titel: Rckgabe bei Insolvenz des Vertragshndlers Antworten mit Zitat

hallo zusammen,
haben folgendes Problem:
206 cc ist mit sogenannter Ballonfinanzierung ber P Bank finanziert.
es gibt einen Auto-Darlehens-Vertrag (privat) mit einer Zusatzvereinbarung. diese besagt, dass "Einwendungen aus dieser Zusatzvereinbarung kann de Kunde nicht gegenber der ... Bank geltend machen." Hinsichtlich der Zahlung der Restrate treffen Hndler und Kunde nachstehende Vereinbarung.
Der Rcknahmepreis entspricht min. xx .
Jetzt gehts aber los.
Der Hndler mit dem diese Vereinbarung getroffen wurde teilte uns ca. 6 Wochen nach Erhalt des Neuwagens mit, dass er nicht lnger Vertragspartner von P sei, fr uns aber keine Nachteile entstnden, da wir zu jedem anderen Vertragshndler gehen knnten.
Smtliche Inspektionen etc. wurden dann auch bei Vertragshndlern durchgefhrt.
Da nun am 01.02.2008 die besagte Schlussrate fllig wird bekamen wir ein Schreiben der finanzierende Bank P in dem sie uns mitteilt, wir htten drei Mglichkeiten:
1. Bezahlen
2. Weiterfinanzieren
3. Rckgabe an Hndler.
Als Hndler angegeben die P Bank.
Bei telephonischem Kontakt teilte man uns mit, da wir ein groes Problem htten, da der ursprngliche Verkaufshndler nicht mehr Vertragshndler sei und Insolvenz angemeldet htte.
Es sei nun an uns jemanden zu finden der das Auto zu angegebenem Preis kauft.
"Da haben Sie Pech..." (Kundenservice in Deutschland...)
Das Urteil 0463/01 des LG Neuruppin kann vielleicht helfen?
Hatte jemand ein hnliches Problem oder kann sonst wie helfen????
Besten Dank vorab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Christoph
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 2674
Wohnort: Lpiland

BeitragVerfasst am: 22.12.07, 17:48    Titel: Antworten mit Zitat

Da macht es sich die P Bank aber sehr einfach, wobei die Aussage der Hotline eh falsch ist. Aber Aussagen von solchen Hotlines sind eh von Unwissenheit geprgt.

Es mag zwar sein, da der ehemalige Hndler mittlerweile insolvent ist und somit fr die Vereinbarung nicht eintreten kann, aber dieser Hndler hat im rechtlichen Sinne als Erfllungsgehilfe gem. 278 bzw. 664 BGB gehandelt.

Dadurch das der Hndler regelmig fr die P-Bank gearbeitet hat, gilt er als Erfllungsgehilfe und somit mu die P-Bank fr dessen Aussagen eintreten.
_________________
Dieser Beitrag ist meine persnliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung im eigentlichen Sinne dar.

Falls Ihnen mein Beitrag weitergeholfen hat, knnen Sie mich gerne bewerten. Einfach auf den grnen Punkt links unter meinem Namen klicken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Leasingrecht Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.