Navigationspfad: Home » Foren
Foren
recht.de :: Thema anzeigen - Krankenversicherungs ZWANG!?
Forum Deutsches Recht
Foren-Archiv von www.recht.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Krankenversicherungs ZWANG!?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tinaaa
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 29

BeitragVerfasst am: 13.02.08, 20:03    Titel: Krankenversicherungs ZWANG!? Antworten mit Zitat

http://www.mdr.de/mdr-info/verbrauchertipps/4463678.html

Ich frage mich wie sowas rechtlich haltbar seien kann!?
Wie kann man jemanden der nichts hat, etwas in Rechnung stellen das er nicht will, es sich nicht leisten kann und im hrtesten Fall sogar rckwirkend fr etwas das er weder nutzen konnte, wollte, noch durfte in dieser enormen Hhe voll in Rechnung stellen?


Zuletzt bearbeitet von Tinaaa am 13.02.08, 20:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
J_Denver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.05.2006
Beitrge: 3777
Wohnort: hinterm Deich

BeitragVerfasst am: 13.02.08, 20:32    Titel: Re: Krankenversicherungs ZWANG!? Antworten mit Zitat

Tinaaa hat folgendes geschrieben::

Ich frage mich wie sowas rechtlich haltbar seien kann!?


weil die legislative es so beschlossen hat und die judikative nicht widersprochen hat. Winken
_________________
.........geschmeidig wie zwei Flachmnner

81:2/ -4K
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinaaa
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beitrge: 29

BeitragVerfasst am: 13.02.08, 20:34    Titel: Antworten mit Zitat

Na dann is ja alles bestens Mit den Augen rollen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
berlusconi



Anmeldungsdatum: 17.05.2005
Beitrge: 137

BeitragVerfasst am: 13.02.08, 23:40    Titel: Antworten mit Zitat

Da ging mir grade ein "Penner" durch den Kopf.

Das bedeutet praktisch das einer der jetzt 8 Jahre unter der Brcke lebt und dann tatschlich das Ruder rumreist und einen Job findet.
Sich dann bei der Krankenversicherung meldet jetzt mitgeteilt bekommt das jetzt nicht etwa alles wieder toll ist, sonder das er 10000 Euro Schulden hat weil er die Krankenversicherung (die er nicht hatte) fr die letzten 8 Jahre nachzahlen mu.

Also mir fllt da nichts mehr ein.
Wenn schon Zwangsversicherung dann kostenlos fr Leute unter einem gewissen Vermgen / Einkommen.

Darf doch alles langsam nimmer wahr sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
John Robie
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied


Anmeldungsdatum: 03.12.2007
Beitrge: 1786
Wohnort: Baden-Wrttemberg

BeitragVerfasst am: 14.02.08, 08:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo berlusconi!

Zitat:
Wenn schon Zwangsversicherung dann kostenlos fr Leute unter einem gewissen Vermgen / Einkommen.


Man sollte vielleicht mal schauen, wer von dieser Regelung besonders betroffen ist: Selbstndige.

Wenn ich Warmmiete und Krankenversicherung bezahlt habe, bin ich einen Tausender los. Verdiene ich dann noch 350 netto dazu bin ich endlich auf dem gleichen Stand wie ein ALG2-Empfnger.

Freundliche Gre
-John
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    recht.de Foren-bersicht -> Recht und Politik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
©  Forum Deutsches Recht 1995-2019. Anbieter: Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim , RB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail info[at]recht.de.